Jean Reno lieh einer bekannten Disney-Figur seine Stimme

Beliebt und bekannt: Jean Reno
Jean Reno hat sich weltweit einen Namen gemacht © picture alliance / AP Images, Charles Sykes

Jean Reno - Er hatte bei seiner dritten Eheschließung einen berühmten Trauzeugen

5 Fakten über Jean Reno

- Anzeige -

- Im Jahr 1993 spielte Jean Reno die Hauptrolle in der französischen Zeitreise-Komödie ‚Die Besucher‘. 2001 wurde ein US-amerikanisches Remake des Films produziert, in dem Reno erneut mitwirkte.

- In der französischen Version des Trickfilms ‚Der König der Löwen‘ von 1994 sprach Reno die Figur von Mufasa. Diese wurde im englischen Original von James Earl Jones gesprochen.

- 1999 wurde Reno die Rolle des Agenten Smith in der ‚Matrix‘-Filmreihe angeboten, die er jedoch ablehnte. Stattdessen wurde die Figur von Hugo Weaving verkörpert.

- Im Jahr 2004 sprach Reno Jacques Blanc, die Hauptfigur des Videospiels ‚Onimusha 3: Demon Siege‘. Der Schauspieler wirkte zudem an der Entwicklung des Spiels mit, indem seine Bewegungen per Motion-Capturing aufgezeichnet wurden.

- Renos Trauzeuge bei seiner dritten Eheschließung im Juli 2006 war Nicolas Sarkozy, der damalige Innenminister Frankreichs. Im darauffolgenden Jahr unterstützte Reno Sarkozy bei dessen (letztlich erfolgreichen) Bemühungen, französischer Staatspräsident zu werden.

Wenn Sie sich für den weiteren Verlauf der Karriere von Jean Reno interessieren, dann lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —