Jean-Claude Van Damme: Die Scheidung läuft

Jean-Claude Van Damme und Gladys
Jean-Claude Van Damme und Gladys © Cover Media

Gladys (57), die Frau von Jean-Claude Van Damme (54), will die Scheidung von ihrem Mann.

- Anzeige -

Zum zweiten Mal

Die beiden sind seit 15 Jahren verheiratet, wie 'TMZ' erfuhr, reichte die ehemalige Bodybuilderin am 18. März die Scheidungsunterlagen in Los Angeles ein und gab als Trennungsdatum den 7. März an. Wie üblich wurden "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für den Scheidungswunsch angegeben.

Es ist das zweite Mal, dass Gladys und Jean-Claude ('Bloodsport') getrennte Wege gehen. Sie waren zuerst von 1987 bis 1992 verheiratet, bevor sie ihrer Ehe 1999 noch eine Chance gaben. Die beiden haben zwei gemeinsame, erwachsene Kinder.

Laut des Klatschportals fordert Gladys Unterhalt von ihrem Noch-Mann und möchte seinen Namen, der eigentlich Van Varenberg lautet, ablegen.

Jean-Claude ist bereits trennungserprobt, die Scheidung von Gladys wird seine fünfte sein.

So bleibt dem belgischen Actionheld wenigstens Zeit, sich um seine Karriere zu kümmern, zwei Filme stehen demnächst für die Veröffentlichung an: 'Pound of Flesh' handelt von einem Mann, der seiner Nichte eine Niere spenden will, am nächsten Morgen jedoch erwacht und feststellt, dass er Opfer von Organhandel geworden ist. Ein deutscher Starttermin für den Actionkracher steht noch nicht fest, in Amerika soll es in den nächsten Monaten soweit sein.

'Kickboxer' stellt ein Remake des Klassikers von 1989 dar, mit dem Jean-Claude Van Damme einen Riesenerfolg feierte. Auch hier ist noch kein deutscher Kinostart bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —