"Je niedriger die Hecke, desto höher das Haus"

Da ist ihr glatt was rausgeruscht: Mirja Du Mont erzählt über intimste Details aus dem Leben ihres Mannes:

- Anzeige -

Ist ja nix dabei, schließlich hatte der Gatte sich schon zum Thema "untenrum"geäußert. Im Magazin 'Männer' gestand Sky: "Je niedriger die Hecke, desto größer erscheint wohl das Haus." Jetzt reden alle drüber, und Mirja Du Mont erklärt, wie es zu dem Spruch kam: "Das ist ein Witz, den mein Vater mal erzählt hat, man solle die Hecke rasieren, dann sähe das Haus größer aus. das hat irgendwie jetzt total eingeschlagen, ich weiß auch nicht warum." Wir schon.

Ein privates Thema, das in den heißen Sommertagen bei den Promis heiß diskutiert wird: Lorielle London lässt lasern, Rolf Scheider ist da ganz 'Naturbursche'. Ja, die Diskussion irritiert. Nur das die eigene Frau für solche Schlagzeilen sorgt, wäre selbst gestandenen Männern wie Sven Martinek peinlich. Der schreibt bei Facebook: "Wenn ich mal sowas über mich lesen muss, geh ich zum Tierarzt und lass mich einschläfern!"

So mancher gerät ins Dickicht der Haarspaltereien. Obwohl Mirja Du Mont nie eine solche Schlagzeile haben wollte. Aber so ist das eben: Wie man in den 'Busch' hineinruft... Und Mirja ist es heute auch peinlich. Am Telefon sagt sie uns, sie habe sich in ihr Haus zurückgezogen, und hofft, dass schnell 'Gras' über die Sache wächst. Wohl nicht: schließlich hat sie die Latte selbst auch ein bisschen hoch gelegt.

— ANZEIGE —