Jay-Z: Was versteckt er?

Jay-Z
Jay-Z © Cover Media

Jay-Z (45) verbringt angeblich viel Zeit mit Heimlichtuereien.

- Anzeige -

Es kriselt weiter

Der Rapper ('Otis') ist seit fast sieben Jahren mit Popdiva Beyoncé Knowles (33, 'Flawless') verheiratet; gemeinsam ziehen sie Tochter Blue Ivy (3) groß. Die beiden galten eigentlich immer als das Traumpaar schlechthin, doch seit vergangenem Jahr bröckelt die schöne Fassade. Es wurden Gerüchte über Jay-Zs Untreue laut, als ein Video auftauchte, in dem Beyoncés jüngere Schwester Solange (28) den Musiker in einem Fahrstuhl attackierte. Doch offiziell läuft auch weiterhin alles bestens für die beiden. Erst bei den Grammys am vergangenen Sonntag [8. Februar] wirkten sie verliebt wie eh und je.

Hinter verschlossenen Türen soll es aber ganz anders aussehen.

"Beyoncé ist davon überzeugt, dass Jay-Z etwas verheimlicht und dass viele Dinge passieren, von denen sie nichts weiß", enthüllte ein Insider gegenüber der britischen 'Grazia'. "Er ist andauernd am Telefon und wenn sie Zuhause sind, schließt er sich stundenlang in seinem Büro ein und ist am Telefon oder am Computer, die alle durch Passwörter und Zugangscodes abgesichert sind."

Angeblich vertraue Beyoncé ihrem Mann immer noch nicht, "wundert sich über seinen Verbleib und mit wem er stundenlang spricht und SMS schreibt - selbst, wenn sie zusammen unterwegs sind."

Vergangene Woche tauchten Fotos auf, auf denen das Paar in einen Streit auf dem Sunset Boulevard geriet. Freunde der beiden sind davon wenig überrascht, da solche Situationen öfter vorkommen sollen. "Jay-Z ging letztens ins Nobu für ein Abendessen mit Geschäftspartnern und man munkelt, dass sie nicht eingeladen war, obwohl - wie sie später herausfand - andere Frauen und Freundinnen anwesend waren. Wenn sie ihn mit diesen Problemen konfrontiert, verschließt er sich vollkommen, weshalb sie dann explodiert", wollte der Insider über die Ehe von Jay-Z und Beyoncé Knowles wissen.

Cover Media

— ANZEIGE —