Jay-Z und Solange Knowles: Wieder alles gut?

Jay-Z und Solange Knowles
Jay-Z und Solange Knowles © Cover Media

Jay-Z (44) und Solange Knowles (27) wollen ihren Streit offensichtlich nicht zu einem Familiendrama heranwachsen lassen.

- Anzeige -

Zurück auf Normal-Modus

Gestern tauchte ein Überwachungsvideo im Netz auf, das zeigt, wie die junge Musikerin ('Wanna Go Back') ihren Schwager ('Song Cry') in einem Aufzug brutal attackiert. Der Vorfall ereignete sich wohl nach einer Met-Ball-Afterparty vergangene Woche und inzwischen sind die beiden wieder ein Herz und eine Seele.

Zumindest präsentieren sie sich so: Am gestrigen Dienstag sah man Jay-Z und die Schwester seiner Frau Beyoncé (33, 'Hello') entspannt durch den Feinkostladen Mr. Flawless in New York schlendern. Sie unterhielten sich mit dem Shopbesitzer, kauften aber nichts - wollten sie vielleicht nur eine Gelegenheit schaffen, um der Welt zu zeigen, dass sie sich wieder vertragen haben?

Schon am Abend nach dem Drama hatte Jay-Z auf Alltag umgestellt: Am Montag besuchte er mit seiner Frau ein Basketballspiel der Brooklyn Nets und gab sich so locker wie eh und je. Beyoncé wirkte in manchen Augenblicken nachdenklicher als man es von ihr gewohnt ist, äußerte sich aber selbstverständlich nicht zu dem Vorfall im Aufzug.

Es ist immer noch nicht geklärt, was zu Solanges Wutausbruch führte. Eine der Theorien besagt, sie sei enttäuscht, dass Jay-Z ihr nicht wie versprochen bei ihrer Musikkarriere hilft. Das Magazin 'Life & Style' berichtete hingegen, dass einige von Solanges Freunden Jay-Zs Namen benutzt hätten, um auf die extravagante Afterparty im Boom Boom Room im Standard-Hotel zu kommen - als die Sängerin sie daraufhin zur Rede gestellt hat, soll Jay-Z ihr vorgeworfen haben zu übertreiben.

Was auch immer zu dem Streit geführt hat: Jay-Z und die Knowles-Schwestern scheinen es ad acta gelegt zu haben. "Es ist nicht so ein riesiges Drama, wie die Leute es glauben", kommentierte ein Freund der Familie locker.

Cover Media

— ANZEIGE —