Jason Statham: Mit Rosie gegen's Heimweh

Jason Statham
Jason Statham © Cover Media

Rosie Huntington-Whiteley (27) hilft ihrem Freund Jason Statham (47) nicht die Bodenhaftung zu verlieren und seine Heimat nicht zu sehr zu vermissen.

- Anzeige -

England ist immer dabei

Der Schauspieler ('Revolver') ist mit dem Model seit vier Jahren zusammen und dankbar für ihre stabile Beziehung. "Hollywood ist oberflächlich! Die Leute wollen mit Dir befreundet sein, denn man könnte ja berühmt werden", seufzte er im Interview mit 'Tele 5'. "Ich vermisse meine Freunde, mehr als alles andere. ... Doch ich habe Glück. Ich habe eine britische Freundin, und durch sie habe ich täglich ein Stück Heimat bei mir."

Es war der Regisseur Guy Ritchie (46), der Statham zum Erfolg verhalf, indem er ihn 1998 für seinen Film 'Bube, Dame, König, grAS' verpflichtete. Auch bei Projekten mit anderen Filmemachern hatte Ritchie seine Finger im Spiel, wie Statham erzählte: "Guy Ritchie war es, der mein Vorsprech-Video bei sich zu Hause mit mir aufgenommen hat." Besagtes Video wurde an Luc Besson (55) geschickt, woraufhin Jason die Rolle in 'The Transporter' ergatterte und seinen Durchbruch feierte.

Als Actionstar ist es für den Ex von Kelly Brook (34) wichtig, auch körperlich immer in bester Verfassung zu sein. Da führt kein Weg an hartem Training vorbei, wie Jason Statham einmal gegenüber 'reelz.com' erklärte: "Man trainiert einfach wirklich viel - viel harte Arbeit, viel Schweiß ... Grundsätzlich versucht man, sich gut zu ernähren und gesund zu bleiben. Na ja, man hat einen echt harten Arbeitsplan und fährt sein Sozialleben auf ein Minimum runter, damit man aufstehen und zur Arbeit gehen kann."

Cover Media

— ANZEIGE —