Jason Priestley: Mit Gehirnerschütterung ins Krankenhaus

Jason Priestley: Mit Gehirnerschütterung ins Krankenhaus
Jason Priestley verletzte sich bei den Dreharbeiten zu 'The Code' und musste daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden. © Getty Images

Jason Priestley (46) ist bei Dreharbeiten vom Pferd gefallen. Der TV-Star ('Beverly Hills, 90210') trat am Montag, den 9. November im kanadischen Toronto für seine neue Serie 'The Code' vor die Kamera, wurde dabei jedoch von seinem tierischen Kollegen abgeworfen. Anschließend brachte man ihn in ein örtliches Krankenhaus, wo er bis Dienstag, den 10. November unter ärztlicher Aufsicht blieb.

- Anzeige -

Unfall am Set

Auf Twitter versicherte Jason seinen Fans nun, dass er sich "auf dem Weg der Besserung" befindet.

"Hey Leute, danke für eure lieben Worte", schrieb der Schauspieler am Mittwoch. "Es stimmt, dass ich am Set von einem Pferd abgeworfen wurde. Das hat mich echt mitgenommen. Weil ich schon einige Gehirnerschütterungen hinter mir habe, wurde ich von einem Neurologen untersucht. Er hat mir geraten, wegen der Hirnerschütterung ein paar Tage frei zu nehmen. Ich bin aber auf jeden Fall auf dem Weg der Besserung und freue mich, mit all den wunderbaren Leuten von 'The Code' zur Arbeit zurückzukehren."

Wann die Dreharbeiten weitergehen werden, ist noch nicht bekannt.

Für 'The Code' schlüpft Jason Priestley übrigens in die Rolle eines ehemaligen Hockeyspielers, der sich als Privatdetektiv versucht. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von G.B. Joyce und soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

Für den Darsteller ist dies derweil nicht der erste besorgniserregende Unfall. Im Jahr 2002 fuhr er seinen Rennwagen bei einer Probefahrt auf dem Kentucky Speedway mit rund 290 km/h in eine Wand und trug mehrere Knochenbrüche sowie eine Kopfverletzung davon.

Cover Media

— ANZEIGE —