Jason Derulo: Peinliches Missverständnis

Jason Derulo: Peinliches Missverständnis
Jason Derulo © Cover Media

Jason Derulo (26) tappte bei einem Interview in Großbritannien in ein sprachliches Fettnäpfchen.

- Anzeige -

Geht's um Küssen oder Sex?

Der US-amerikanische Sänger ('Wiggle') promotet seine Musik weltweit, oftmals stößt er dabei auf kulturelle Unterschiede - sprachliche Missverständnisse sind dabei nicht ausgeschlossen. Vor Kurzem erst gab er in Großbritannien ein Interview und verstand die Frage eines Reporters falsch. Dieser wollte von ihm wissen, mit wem er am Abend „snogging“ würde, was im britischen Englisch ein umgangssprachlicher Ausdruck für Küssen ist. Der arme Jason verstand jedoch etwas anderes und dachte, dass er nach seinen sexuellen Gewohnheiten gefragt wurde. Anschließend postete er ein Clip der Situation auf Instagram, der den verdutzten Sänger zeigt: "Der Interviewer fragte mich, mit wem ich heute Abend Sex haben werde??? Britischer Slang!"

Der kurze Clip zeigt den überraschten Jason, der antwortet: "Verdammt, heißt das wirklich das, was ich denke - mit jemandem Sex haben?" Daraufhin brach der ganze Saal in Gelächter aus, woraufhin es dem Musiker dämmerte: "Oh, küssen! Hey, komm schon, ihr bombardiert mich hier mit britischen Begriffen!"

Seine Instagram-Anhänger hörten zwar Jasons Antwort nicht, doch die Glückliche wird wohl seine neue Freundin Daphne Joy sein. Daphne ist die Exfreundin von 50 Cent (40, 'Candy Shop') und auch die Mutter seines dreijährigen Sohnes. Erst in der letzten Woche berichteten die Medien von der Romanze der beiden. "Sie mögen sich wirklich sehr. Das ist noch recht neu, aber sie treffen sich nicht mehr mit anderen und verbringen gern Zeit miteinander. Das ist eine wirklich sorgenfreie, relaxte Beziehung", berichtete ein Vertrauter gegenüber 'E! News' über die Neue an der Seite von Jason Derulo.

Cover Media

— ANZEIGE —