Jasna Fritzi Bauer: Das ist die talentierte 'Tatort'-Schauspielerin

Jasna Fritzi Bauer spielt das Mädchen im Abwärtsstrudel
"Tatort: Land in dieser Zeit": Vera (Jasna Fritzi Bauer) hat Probleme © HR/Degeto/Bettina Müller, SpotOn

"Tatort: Land in dieser Zeit"

Im "Tatort: Land in dieser Zeit" (8.1.) aus Frankfurt überzeugt die gebürtige Wiesbadener Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (27) einmal mehr als junge Frau, die sich durch einen großen Berg zwischenmenschlicher Problemen quälen muss. Wenn man so will, ihre Paraderolle. Der Durchbruch gelang der Wahl-Berlinerin 2011 mit der Filmkomödie "Ein Tick anders", in der sie Eva spielt, die am Tourette-Syndrom leidet. Dafür gab's den Nachwuchsdarstellerpreis beim Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern und den New Faces Award der Zeitschrift "Bunte".

Viele weitere Filme, Nominierungen und Auszeichnungen - auch für ihre Theater-Engagements - folgten. Eine Auswahl: 2013 erhielt Bauer den Max Ophüls Preis als beste Nachwuchsdarstellerin für "Scherbenpark". 2014 wurde sie mit dem Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin für "About a Girl" ausgezeichnet; 2016 war sie für die gleiche Rolle bei den Jupiter Award als beste Schauspielerin National nominiert.

Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival

Und auch der Januar 2017 ist wieder ihr Monat: Nach der Episodenhauptrolle im "Tatort" ist sie im TV-Zweiteiler "Das Sacher. In bester Gesellschaft" (16./18.1., 20.15 Uhr, ZDF) zu sehen.

Am spannendsten für Jasna Fritzi Bauer dürfte aber wohl die Weltpremiere der Buchverfilmung "Axolotl Overkill" (Kinostart: 29. Juni) in der "World Cinema Dramatic Competition" des Sundance Film Festivals werden. Autorin Helene Hegemann (24, Roman "Axolotl Roadkill") schrieb nicht nur das Drehbuch zum Film, sie feiert mit dem Coming-of-Age-Drama außerdem ihr Regiedebüt. Bauer, die mit Hegemann befreundet ist, spielt die Hauptrolle Mifti. Das Sundance Film Festival findet von 19. bis 29. Januar 2017 in Park City, Utah, statt.

spot on news