Jasmin Tabatabai jongliert Beruf und Familie

Jasmin Tabatabai (47) und Andreas Pietschmann (46) teilen sich die Kindererziehung "fifty-fifty".

- Anzeige -

Keine leichte Aufgabe

Die Schauspielerin ('Der letzte Bulle') ist Mutter von drei Kindern und hat alle Hände voll damit zu tun, Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Glücklicherweise unterstützt ihr Lebensgefährte Andreas Pietschmann ('Männer! - Alles auf Anfang') sie tatkräftig in der Erziehung der Kinder: "Ich habe das Glück, dass ich mir einen dieser modernen Männer und tollen Väter geangelt habe, mit dem ich meine Kinder auf Augenhöhe erziehen kann. Wir wechseln uns ab und teilen uns die Erziehung fifty-fifty", berichtete sie im 'Bild'-Interview.

Allerdings räumte die Deutsch-Iranerin ein, dass es trotz aller Bemühungen nicht immer möglich sei, eine perfekte Mutter und gleichzeitig erfolgreiche Karrierefrau zu sein. Laut Jasmin Tabatabai müsse man Kompromisse eingehen und Abstriche machen: "Ein großes Missverständnis unserer modernen Leistungsgesellschaft ist, dass wir alles haben wollen und müssen. Ich bin der Meinung: Wer eine gute Mutter oder ein guter Vater sein will, muss auf Dinge verzichten. Kindern bereichern einen ganz anders. Ich kann nicht gleichzeitig eine perfekte Mutter sein, die immer für ihre Familie da ist und trotzdem jede Karrierestufe nehmen, die es gibt", erklärte sie.

Zum Glück konnte der Filmstar seine letzte Schwangerschaft in seine Arbeit miteinbeziehen. Als sie ihren Kollegen von der Krimiserie 'Letzte Spur Berlin', in der sie die Hauptrolle der Kriminalhauptkommissarin Mina Amiri spielt, von der Schwangerschaft erzählte, wollten die Produzenten diese gleich in die TV-Show integrieren: "Ich habe die Produzenten sehr früh informiert und die haben mich gleich gefragt, ob sie die Schwangerschaft ins Drehbuch einbauen können. Also wird es jetzt Teil der Geschichte. Minas Schwangerschaft ist dann aber kein Wahnsinnsthema. Das ist wie im echten Leben: Da geht man ja auch bis zum Beginn des Mutterschutzes arbeiten", berichtete sie damals im Interview mit den 'Ruhr Nachrichten'.

Heute [10. April] startet die vierte Staffel von 'Letzte Spur Berlin' mit Jasmin Tabatabai um 21:15 Uhr im ZDF.

Cover Media

— ANZEIGE —