Jared Leto: Kriminelle Jugend

Jared Leto
Jared Leto © Cover Media

Jared Leto (42) war nicht gerade ein braver Junge und begegnete des Öfteren der Polizei.

- Anzeige -

Bloß nicht erwischen lassen!

Auf die Frage von 'Q', wann er das letzte Mal Ärger mit dem Gesetz hatte, offenbarte der Schauspieler ('Dallas Buyers Club'): "Wahrscheinlich als Junge. Mein Bruder und ich wuchsen im Arme-Leute-Viertel auf. Hätten wir die Kreativität nicht gefunden, wären wir sicher im Knast gelandet oder jetzt schon tot. Aber wir dachten nicht darüber nach, ob es illegal war oder nicht. Drogen oder so ein Kram waren nur schlecht, wenn man dabei erwischt wurde. Wir wurden oft erwischt, aber ich sage euch, es gibt kein besseres Gefühl als zu entwischen. Besonders, wenn die Polizei hinter dir her ist und du entkommst ihnen."

Der Star gilt als Frauenheld und wurde schon mit Stars wie Miley Cyrus (21, 'We Can't Stop') und Lupita Nyong'o (30, '12 Years a Slave') in Verbindung gebracht. Er wurde gefragt, wann er sich das letzte Mal gewünscht habe, nicht so heiß auszusehen. Jared Leto antwortete lachend, dass das eine Fangfrage sei und er sie nicht beantworten könne, ohne wie ein kompletter Idiot dazustehen. Aber der Amerikaner gab zu, dass er nicht immer erfolgreich sei, was auch gut wäre: "Man möchte nicht immer gewinnen. Man möchte, dass es da draußen etwas gibt, das nicht erreichbar ist. Ich habe nicht immer Glück, sagen wir es mal so."

Momentan ist der Hollywoodstar als Darsteller in aller Munde, aber in den vergangenen Jahre macht er eher als Frontmann von 30 Seconds to Mars ('This Is War') von sich reden und da erlebte er einige interessante Dinge: "Oh, das letzte Mal, dass ich draußen nackt herum gelaufen bin, war beim Coachella [US-Musikfestival]. Ich bin mitten in der Nacht in einem Hotel in der Wüste aufgewacht. Ich war allein und öffnete eine Schiebetür, um frische Luft zu bekommen. Ich bin dann einfach in die Wüste gelaufen. Splitterfasernackt. Frei. Wenn man sich nicht nackt frei fühlen kann, wird man sie nie frei fühlen", behauptete Jared Leto.

© Cover Media

— ANZEIGE —