Jared Leto: Dankbar für unzählige Verpflichtungen

Jared Leto
Jared Leto © coverme.com

Jared Leto (41) ist für sein Leben dankbar, auch oder gerade deshalb weil es voller Termine steckt.

- Anzeige -

Immer etwas zu tun

Während andere unter der vollen Terminlast zusammenbrechen würden, hat sich der Schauspieler ('Requiem for a Dream'), der auch sehr erfolgreich mit seiner Band '30 Seconds to Mars' ist, damit arrangiert. "Es ist viel los, das ist fantastisch", strahlte der Amerikaner im Interview mit 'V'. "Ich habe gestern Abend noch darüber nachgedacht. Ich bin spät laufen gegangen, so gegen 23 Uhr, und ich habe mir gedacht, wie großartig es ist, so viele Dinge am Laufen zu halten und wie toll es ist, wenn man deshalb fast verrückt wird."

Jared Leto half das Laufen, sich darüber bewusst zu werden, dass er ein privilegiertes Leben führt. Er kann also gut mit seinem anstrengenden Dasein umgehen. "Es hat mir heute sehr geholfen, denn ich hatte vollgepackte Tage und es ist so viel los, ob es nun dieses Interview ist oder das Hinfahren, wo ich mich noch verfahren habe oder ein Foto-Shooting oder zur Bandprobe zu gehen. Diese vier Meetings, die ich hatte, diese individuellen Dinge, haben mir eine Wertschätzung dafür gegeben, dass ich sie tatsächlich machen darf", sinnierte der Star. "Gestern Abend hat sich meine Perspektive verändert, was schon merkwürdig ist. Ich war ja schon vorher dankbar, aber ich hatte mich in letzter Zeit überfordert gefühlt."

Dann bleibt zu hoffen, dass Jared Leto diese positive Grundeinstellung beibehält.

© Cover Media

— ANZEIGE —