Jannis Niewöhner: Ein richtiger Sunnyboy

Jannis Niewöhner
Ein Sunnyboy, der keiner sein will: Jannis Niewöhner © picture alliance / SvenSimon, Malte Ossowski/SVEN SIMON

Das wussten Sie vielleicht noch nicht über Jannis Niewöhner

Das Leben des Jannis Niewöhner besteht aus Filmen. Wenn er nicht gerade selbst vor der Kamera steht, sieht er sich gerne andere Schauspieler bei der Arbeit an. Sein Interesse ist breit gefächert und beinhaltet sowohl Action- als auch Fantasy- und Romantik-Movies. Die Gangsterverfilmung ‘Tödliche Versprechen – Eastern Promises‘ von David Cronenberg zählt zu einem seiner Lieblingsfilme. Außerdem würde Niewöhner gerne einmal mit dem italienischen Regisseur Roberto Benigni zu Abend essen, da ein großer Bewunderer der Werke des oft umstrittenen Filmemachers ist. Wenn der junge Schauspieler die Zeit dazu hat, dann gehört das Kochen zu seinen Hobbys. Er behauptet zwar von sich selbst, nicht sonderlich gut zu sein, dennoch versucht er immer wieder sein Glück. Als Jugendlicher hatte Niewöhner lange Zeit Probleme damit, dass alle in der Schule ihn von der Leinwand kannten und sich deshalb schon von vornherein ihr eigenes Bild von ihm kreiert hatten, ohne ihn wirklich zu kennen. Wie jeder Heranwachsende lernte er erst mit der Zeit, sich nicht darüber den Kopf zu zerbrechen, was andere wohl von ihm denken könnten.

- Anzeige -

Alles über den gutaussehenden Newcomer Jannis Niewöhner finden Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —