Janet Jackson: Trennung oder nicht?

Janet Jackson
Janet Jackson © Cover Media

Janet Jackson (47) und Wissam Al Mana streiten nicht etwa, sie haben sich ein neues Haus gekauft.

- Anzeige -

PR-Manager gibt Statement ab

In den letzten Tagen kursierten Gerüchte, nach denen die Ehe der Sängerin ('Black Cat') und des Geschäftsmannes auf der Kippe steht. Alles Blödsinn, gab nun Jacksons PR-Manager zu Protokoll. 'Entertainment Tonight' sagte er: "Die Gerüchte um ihre Ehe sind eine Lüge. Sie sind sehr glücklich und auch noch zusammen. Tatsächlich haben sie sich gerade ein größeres Haus in New York gekauft!"

Vor zwei Jahren sagten die einstige Pop-Queen und der Katarer klammheimlich ja zueinander. Erst 2013 bestätigte Jackson öffentlich, verheiratet zu sein. "Die Gerüchte um eine extravagante Hochzeit sind falsch", betonte sie damals gegenüber 'E! News'. "Im vergangenen Jahr haben wir in einer leisen, privaten und wunderschönen Zeremonie geheiratet. Wir würden uns darüber freuen, wenn unsere Privatsphäre respektiert werden würde und man uns die Zeit der Freude gönnt."

Im vergangenen Jahr hieß es auch, dass Janet Jackson und Wissam Al Mana ein Kind adoptieren wollen. Beide unterstützen Kindernothilfen und vor allem Jackson soll sehr bewegt vom Schicksal jordanischer und syrischer Flüchtlingskinder gewesen sein. Ein Freund des Paares erklärte 'Us Weekly' dazu: "Sie weiß, dass eine Schwangerschaft nicht realistisch ist, also sucht sie nach Adoptionsmöglichkeiten. Ich weiß nicht, wie schnell es passieren wird, aber es gibt Bewegungen in diese Richtung."

Ein Kind statt einer Trennung - diese Zukunftsaussicht dürfte Janet Jackson und Wissam Al Mana sicherlich besser gefallen.

© Cover Media

— ANZEIGE —