Jane Seymour und James Keach sind offiziell geschieden

Jane Seymour und James Keach sind offiziell geschieden
Jane Seymour und James Keach © Cover Media

Jane Seymour (64) und James Keach (68) sind nach 22 Jahren Ehe nun offiziell nicht mehr verheiratet.

- Anzeige -

Zwei Jahre nach der Trennung

Die Schauspielerin ('Die Hochzeits-Crasher') trennte sich schon 2013 von dem Filmemacher ('Gefangen in eisigen Tiefen'), doch erst jetzt ist die Scheidung rechtskräftig. Grund für die Verzögerung: Das einstige Paar ließ von einem Gericht die Gütertrennung vornehmen und laut Dokumenten, die 'TMZ' vorliegen, gab es da einiges aufzuteilen.

Jane darf die beiden Anwesen in Malibu und England behalten, dazu wurde ihre eine steuerfreie Summe von 120.000 Euro zugesprochen. Im Gegenzug erhält ihr Exmann Saisontickets für die Spiele des Baseballteams Los Angeles Dodgers. Eine wertvolle Münzkollektion wird gleichmäßig unter ihnen aufgeteilt, genau wie die zukünftigen Einnahmen durch den TV-Klassiker 'Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft', in dem Jane jahrelang die Hauptrolle spielte und ihren großen Durchbruch feierte. James Keach war damals als Regisseur für die Serie tätig. Ebenfalls aufgeteilt wird jeglicher Profit aus 'Walk The Line', für den Kinofilm war er als Produzent tätig.

James und Jane gaben sich 1993 das Ja-Wort und zogen gemeinsam mittlerweile 20-jährige Zwillinge groß. Beide ließen sich nicht zum ersten Mal scheiden: Für Jane Seymour ist es die vierte gescheiterte Ehe, für James Keach die dritte.

Cover Media

— ANZEIGE —