Jane Fonda: Lily ist so witzig

Jane Fonda: Lily ist so witzig
Jane Fonda © Cover Media

Für Jane Fonda (78) ist die Arbeit mit Lily Tomlin (76) eine Erleichterung, weil diese stets mit einem Lachen auf den Lippen unterwegs ist.

- Anzeige -

Spaßige Dreharbeiten

In dem Filmklassiker 'Warum eigentlich… bringen wir den Chef nicht um?' aus dem Jahr 1980 standen die beiden Schauspielerinnen gemeinsam vor dem Kamera und sind seitdem gute Freundinnen. Für die Netflix-Serie 'Grace and Frankie' haben sich die beiden Damen erneut zusammengetan - für Jane sind dabei die Dreharbeiten eine ebenso große Freude wie vor all den Jahren: "Ich komme aus einer langen Linie von depressiven Menschen", witzelte sie laut 'Variety' bei einer 'Television Critics Association'-Pressetour. "Lily hat eine wahrhaft lustige Ader. Ich kann mit jemandem Zeit verbringen, der alles aus einer witzigen Perspektive heraus betrachtet."

In der Serie 'Grace and Frankie' spielen die beiden Hollywoodgrazien zwei glücklich verheiratete Frauen, deren Welt plötzlich Kopf steht, nachdem sie feststellen müssen, dass ihre Ehemänner eine Liebesbeziehung haben und sie verlassen wollen.

Die zweite Staffel der Serie läuft am 16. Mai an und Jane und Lily freuen sich sehr auf die bevorstehenden Dreharbeiten. Allerdings wird es wohl nicht zu einer Wiedervereinigung mit der dritten Dame im Bunde, Dolly Parton (69, 'Jolene'), aus dem Filmklassiker der 80er Jahre kommen. "Die zweite Staffel ist dafür nicht der richtige Moment. Ich habe das Gefühl, das wir noch immer eine Welt kreieren und diese Welt sind Grace und Frankie, und Charaktere, die man kennenlernen und in die man investieren will. Sobald man dort Dolly Parton mit reinbringt, die ich liebe, wird es zu dem Film 'Warum eigentlich… bringen wir den Chef nicht um?' und man ist aus der Show raus", so Marta Kauffman, die Produktionsleiterin, über die Idee Jane Fonda und Lily Tomlin mit Dolly Parton für die Serie zu vereinen.

Cover Media

— ANZEIGE —