Jane Fonda: "Dieser Körper könnte bald im Rollstuhl sitzen"

Jane Fonda: "Dieser Körper könnte bald im Rollstuhl sitzen"
Jane Fonda im smaragdgrünen Jumpsuit bei den Grammys © Jordan Strauss/Invision/AP

Mit ihren 77 Jahren stahl Jane Fonda ("Barbarella") in diesem Jahr auf den roten Teppichen dem einen oder anderen Jungstar die Schau. Mit stilsicheren Auftritten in Cannes oder bei den Grammys zeigte Fonda, wie man sich im hohen Alter perfekt stylt. Als Modeikone sieht sie sich selbst allerdings nicht, wie sie der "Welt am Sonntag" verrät.

Sie ist "Bionic Woman"

Generell habe sie kein großes Interesse an Mode. "Und Roter-Teppich-Auftritte kann ich auch nicht leiden. Da muss ich so tun, als wäre ich Jennifer Lopez oder Gwen Stefani, und fühle mich absurd", erzählt Fonda der Zeitung. "Wenn mich früher auf dem roten Teppich jemand fragte 'Was tragen Sie?', antwortete ich 'Kleider'."

Dass ihr Auftritt im Paillettenkleid in Cannes als sexy bezeichnet wird, kann sie nicht verstehen. "Machen wir uns nichts vor. Dieser Körper könnte bald im Rollstuhl sitzen", sagt die 77-Jährige. Sie sei dankbar, dass er sie bis hierher gebracht habe. Ohne Hilfe sei das nicht möglich gewesen. "Ich trage eine Menge Metall in mir. In der Hüfte und im Knie, ich bin also 'bionic woman', halb Metall, halb Mensch."

spot on news

— ANZEIGE —