Jan Böhmermann und Olli Schulz: Neues gemeinsames Projekt schon in Planung?

Jan Böhmermann und Olli Schulz bald bei Spotify?
Zwei Männer mit großen Plänen: Olli Schulz (li.) und Jan Böhmermann wollen "in ein paar Tagen mehr verraten" © facebook.com/jboehmermann

Noch ist in der Fangemeinde die Bestürzung groß: Die heiß geliebte Radioshow "Sanft & Sorgfältig" mit Olli Schulz (42) und Jan Böhmermann (35, "Alles, alles über Deutschland") ist am Montag von Böhmermann mit einem schnöden Facebook-Post in die ewigen Jagdgründe geschickt worden. Gerüchten zufolge gibt es aber schon konkrete Pläne für ein baldiges Comeback - wenn auch überraschenderweise in einem völlig anderen Medium.

- Anzeige -

"Sanft & Sorgfältig"

So will das Medienmagazin "Horizont" erfahren haben, dass der ZDF-Neo-Moderator und der Songwriter ("Mach den Bibo") bald bei Spotify einen eigenen Podcast bekommen sollen - schon Mitte Mai soll es angeblich losgehen. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es allerdings noch nicht. Der Webseite "DWDL.de" sagte ein Spotify-Sprecher, es werde tatsächlich mit den beiden verhandelt: "Wir können Ihnen bestätigen, dass wir mit Jan Böhmermann und Olli Schulz über ein neues Podcast-Format sprechen."

"Horizont" spekuliert, das Duo könne bei Spotify wesentlich mehr verdienen als bislang bei radio eins. Klar ist in jedem Fall, dass Schulz und Böhmermann mit "Sanft & Sorgfältig" - oder einer Nachfolgesendung - zusammen noch einiges vorhaben: "Wir haben ein paar tolle Pläne für die Zukunft, dazu können wir aber noch nicht mehr verraten. In ein paar Tagen verraten wir mehr", schrieben sie am Montagnachmittag.

spot on news

— ANZEIGE —