Jamie Lynn Spears: Jetzt greift der Ex an!

Jamie Lynn Spears: Jetzt greift der Ex an!
© Macca/Sinky/ Splash News

Casey Aldridge will bei Britneys jüngerer Schwester abkassieren

Nach Trennungen zeigt sich im Allgemeinen, wer Klasse hat und wer nicht. Diese Erfahrung macht momentan auch Jamie Lynn Spears mit ihrem Ex Casey Aldridge. Der frisch von ihr Getrennte möchte sich nämlich nicht so einfach abservieren lassen. Wie das 'Star Magazine' berichtet, hat ihm seine Familie geraten, vor Gericht zu ziehen und dort das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Maddie zu beantragen.

- Anzeige -

Dabei geht es Casey weniger darum, mehr Zeit mit der Kleinen zu verbringen. Es geht vielmehr - man ahnt es schon - um Geld. "Seine Mutter hat gesagt, wenn Casey finanzielle Stabilität haben will, soll er um das Sorgerecht kämpfen, damit Jamie Lynn ihm Unterhalt für das Kind zahlen muss“, so ein Insider. Wird Casey jetzt der "nächste KevinFederline"? Sieht fast danach aus.

Jamie Lynn Spears: Jetzt greift der Ex an!
© Splash News

Noch hat Casey das Sorgerecht aber nicht beantragt, und vielleicht muss er das auch gar nicht. „Jamie würde niemals zulassen, dass ihr das Sorgerecht weggenommen wird“, so ein Freund von Britneys kleiner Schwester. "Ich könnte mir vorstellen, dass sie sogar bereit wäre, Casey Geld zu geben, damit er aus ihrem und dem Leben ihrer Tochter weg bleibt." Das sollte funktionieren, denn Geld ist ja anscheinend genau das, was der junge Vater am liebsten hat...

(Bild: Splash)

— ANZEIGE —