Jamie Lee Curtis hält für einen potentiellen 'True Lies 2' einen Generationswechsel für realistisch

"True Lies 2": Jamie Lee Curtis hat einen Plan
Jamie Lee Curtis traut sich eine Hauptrolle in "True Lies 2" nicht mehr zu © Helga Esteb / Shutterstock.com, SpotOn
- Anzeige -

Film-Tochter soll übernehmen

Wer erinnert sich nicht noch heute daran, wie Jamie Lee Curtis (57) im Blockbuster "True Lies - Wahre Lügen" in Unterwäsche einen mehr oder weniger lasziven Poledance für Arnold Schwarzenegger (69) hinlegte? Über eine Fortsetzung des Films von James Cameron (62) wird schon seit längerem munter spekuliert, nun meldete sich die Schauspielerin zu dem Thema zu Wort und hätte gleich eine durchaus plausible Handlung für die Fortsetzung parat, schreibt die Seite "TV3".

"Wollt ihr wirklich zwei alten Knackern dabei zusehen, wie sie herumrennen und böse Buben vermöbeln?", so die 57-Jährige. Darauf habe sie selbst jedenfalls keine Lust mehr. Eine gute Idee für die etwaige Fortsetzung hatte sie allerdings gleich parat: "Ich glaube die einzige Weise es zu machen, wäre, wenn Eliza Dushku, die unsere Tochter gespielt hat, jetzt die Agentin wäre und wir sind wie Judi Denchs Charakter M in den 'Bond'-Filmen."

Mit 35 Jahren wäre Dushku, unter anderem als schlagfertige Powerfrau aus der Serie "Buffy - Im Bann der Dämonen" bekannt, in fast exakt demselben Alter wie Curtis, als sie 1994 in "True Lies" Schwarzeneggers Frau verkörperte.

spot on news

— ANZEIGE —