Jamie Foxx: Tapfere Tochter

Jamie Foxx
Jamie Foxx © Cover Media

Die Tochter von Jamie Foxx (46) flippt nicht aus, wenn sie blutige Filmszenen am Set mit ansieht.

- Anzeige -

Keine Angst vor Filmblut

Der Leinwandheld ('Django Unchained') spielte im Laufe seiner Karriere in einer ganzen Reihe von Actionfilmen und nimmt oftmals seine Tochter Annalise (4) mit zu den Dreharbeiten. Trotz ihrer jungen Jahre wird die Kleine am Set spielend mit dem unechten Blutvergießen fertig: "Sie war auch mit am Set von 'Django' und sah den Leuten dabei zu, wie sie weggeblasen wurden und sagte 'Oh, schau mal Papa, das ganze Blut!' Sie flippt nicht aus, wenn sie das sieht", lachte er im Interview mit der 'New York Daily News'.

Für seinen neuesten Film 'The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro' schlüpft Foxx in die Rolle des Bösewichts Electro/Max Dillion, der gegen den Spinnenheld alias Andrew Garfield (30, The Sozial Network') kämpft. Obwohl der Actionstar gern die Rolle des Schurken spielt, hatte seine Tochter zunächst nicht viel Vertrauen in seine bösen Fähigkeiten. "Meine Tochter fragte mich, wen ich in 'Spider-Man' spielen werde. Ich sagte es ihr und sie antwortete, dass 'Spider-Man' mir den Hintern versohlen wird. Aber das ist alles, was ich brauche. Denn jetzt kann sie in ihrem Spider-Man-Kostüm zum Set kommen und ich habe mein Electro-Outfit an und das ist toll", fand er.

Als alle Szenen im Kasten und der Film bereit für die Premiere war, hatte der Schauspieler endlich auch seinen jüngsten Fan überzeugt. "Auf dem roten Teppich fragte ich meine Tochter, zu welchem Team sie gehöre und sie antwortete 'Team Electro'. Das war schön!"

Ihre Solidarität für ihren berühmten Vater bewies Annalise sogar mit einem blau geschminkten Gesicht auf der New Yorker Premiere im vergangenen Monat. Auf dem Arm von Jamie Foxx stahl die niedliche Kleine ihrem Promi-Papa schnell die Show, als sie der Presse ihr Lächeln schenkte und Piece-Zeichen in die Kamera machte.

Cover Media

— ANZEIGE —