Jamie Foxx: Mit ihm ist nicht zu spaßen

Corinne und Jamie Foxx
Corinne und Jamie Foxx © Cover Media

Bislang musste Jamie Foxx (46) noch nicht eingreifen, wenn es um die Dates seiner Tochter Corinne (20) ging - sollte das mal nötig werden, würde er aber nicht zögern.

- Anzeige -

Das kann ja heiter werden

Der Hollywood-Star ('White House Down') hat neben der jungen Frau noch eine fünfjährige Tochter namens Annalise. Corinne ist Model und Studentin und obwohl sie nicht bei ihrem Papa lebt, steht sie ihm nach wie vor sehr nahe. "Corinne ist sehr gesellig, aber auch toll darin, mich auf dem Laufenden zu halten. Sie weiß, dass ich entspannt bin, solange ich weiß, dass sie in Sicherheit ist. Glücklicherweise hat sie noch niemanden nach Hause gebracht, den ich hätte verjagen müssen. Ich bin aber bereit - nur für den Fall", lachte der Amerikaner im britischen 'Hello!'-Magazin.

Aktuell bereitet sich die junge Dame auf den Debütantinnen-Ball vor, der im nächsten Monat in Paris stattfindet. Natürlich wird ihr stolzer Vater dabei an ihrer Seite sein. Das macht Corinne allerdings auch etwas nervös und so musste Jamie ihr versprechen, Walzer zu üben, damit er ihr bei ihrem großen Auftritt nicht auf die Füße tritt.

Der Oscarpreisträger ist stolz auf seine vielseitig interessierte Tochter und die beiden hoffen, eines Tages zusammen arbeiten zu können. Corinne wünscht sich außerdem, den Humor ihres alten Herrn geerbt zu haben. "Er ist definitiv ein cooler Papa. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich das Glück hatte, so einen Vater zu haben. Er ist liebevoll, freundlich, großzügig, talentiert und clever. Ich sehe zu ihm auf und er inspiriert mich, ein besserer Mensch zu sein und immer noch härter zu arbeiten. Er hört mir immer zu und meine Meinung ist ihm wichtig. Außerdem ist er einfach unglaublich witzig. Er bringt mich und meine Freunde immer, wenn wir zusammen sind, zum Lachen", schwärmte die Tochter von Jamie Foxx, der sich über diese Komplimente sehr gefreut haben dürfte.

Cover Media

— ANZEIGE —