Jamie Foxx: Emotionales Album

Jamie Foxx: Emotionales Album
Jamie Foxx © Cover Media

Jamie Foxx (47) schöpft aus emotionalen Erlebnissen, um seine Lieder zu schreiben.

- Anzeige -

Aus tiefstem Herzen

Der Schauspieler und Musiker ('Django Unchained') veröffentlichte in diesem Jahr sein bisher wohl gefühlvollstes Album 'Hollywood: A Story of a Dozen Roses'. In den Songs verarbeitete der Star viele persönliche und emotionale Momente:

"Gewisse Dinge, die mir passiert sind, sind ein gefundenes Fressen für meine Kunst. 'Oh, das kann ich benutzen. Jetzt geht es mir grad schlecht'", lachte Jamie gegenüber 'ET'. "Da hat man dann dieses 'Es hat nicht funktioniert. Die Sache hier, die tut jetzt noch weh.'"

Sein Album rief sofort Spekulationen hervor, dass einige der Lieder von seiner vermeintlichen Romanze mit Katie Holmes (36, 'The Giver') inspiriert sind. Doch Jamie stritt diese Behauptungen sofort ab und versicherte, die beiden seien nur Freunde. Dabei stellte er auch klar, dass ein Foto, das sie beim Händchenhalten im Studio zeigte, aus dem Kontext gerissen und keinerlei Beweis für eine Beziehung war. "Ich vermute, dass irgendein Schwachkopf mit seinem Handy ein Foto gemacht hat. Ich denke mal, dass sie versuchen dafür Geld zu bekommen. Es ist unglaublich, was die Leute alles für Geld machen", klagte er.

Bei seinem neuen Album bekam Jamie Unterstützung von seinen Töchtern Corrine (20) und Annalise (5). Corrine gab ihr Einverständnis bei einem der bewegendsten Songs, 'In Love by Now', und ihr Vater war unglaublich stolz auf die Instinkte seiner Tochter: "Sie hat diesen Song ausgesucht. Nachdem wir ihn fertig hatten, sagte sie, dass genau dieser der Richtige sei. Aber sie mochte auch das ganze Album. Sie sagte, dass es ein großartiges Album sei. Wenn man irgendwen, der mit mir arbeitet, nach Corinnes Geschmack fragt, dann wird euch jeder sagen, dass sie normalerweise zu 100 Prozent richtig liegt", lächelte Jamie Foxx.

Cover Media

— ANZEIGE —