Jamie Dornan: Mega-Gage für mehr 'Shades of Grey'

Jamie Dornan
Jamie Dornan © Cover Media

Jamie Dornan (32) wurden angeblich über sechs Millionen Euro für die nächsten 'Fifty Shades of Grey'-Filme angeboten.

- Anzeige -

Über sechs Millionen Euro

Der Schauspieler begeistert derzeit weltweit als sexy Geschäftsmann Christian Grey in der ersten Verfilmung des gleichnamigen Erotikbestsellers von E. L. James. Nur kurz nach dem Start des Films kamen erste Gerüchte auf, Jamie wolle für die Fortsetzungen 'Fifty Shades Darker' und 'Fifty Shades Freed' nicht mehr vor der Kamera stehen. Ein Sprecher dementierte diese Spekulationen allerdings schnell und versicherte, der Schönling sei auch bei den nächsten Filmen mit von der Partie. Nun wird berichtet, dass er dafür auch ordentlich entlohnt werde.

"Jamie hat den Vertrag unterschrieben und ist begeistert. Das angebotene Geld war einfach zu gut", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'Daily Star'. "Er machte sich Sorgen, dass er als Christian Grey typisiert werden würde und dies seiner Karriere auf lange Sicht schaden könnte. Deshalb wollte er eigentlich aussteigen und das alles hinter sich lassen. Die Filmbosse der Reihe kamen dann mit dem unglaublichen Angebot zurück."

Der Betrag wäre eine riesige Gehaltserhöhung, schließlich soll das einstige Calvin-Klein-Model anfangs gerade einmal 110.000 Euro bekommen haben.

Jamie hat mit dem Projekt angeblich auch wegen seiner Frau, Schauspielerin Amelia Warner (32, 'Gone - Lauf um dein Leben'), gehadert. Das Paar zieht gemeinsam ein kleines Mädchen groß und Amelia soll von den anzüglichen Szenen des Films nicht begeistert gewesen sein. Dies soll allerdings nicht der Wahrheit entsprechen, wie der Insider weiter verriet: "Amelia hat damit überhaupt keine Probleme, aber Jamie ist es peinlich, sie die gewagteren Szenen sehen zu lassen."

Um seine Karriere abseits der 'Fifty Shades'-Reihe muss sich Jamie Dornan allerdings keine Sorgen machen. Gerade konnte er nämlich die Hauptrolle im Kriegsdrama 'Anthropoid' ergattern, das Regisseur Sean Ellis (44, 'Metro Manila') auf die Leinwand bringen will.

Cover Media

— ANZEIGE —