Jamie Dornan: Keine Probleme mit der Frau

Jamie Dornan dementiert Gerüchte über eine angebliche Ehekrise mit Amelia Warner
Jamie Dornan: Amelia Warner "steht voll und Ganz hinter 'Fifty Shades'" © imago/Future Image International, imago stock&people

Jamie Dornan (32) dementiert die Gerüchte, seine Frau habe etwas gegen 'Fifty Shades of Grey'.

- Anzeige -

"Sie liebt 'Fifty Shades'!"

Für die Bestseller-Verfilmung schlüpfte der attraktive Schauspieler ('Once Upon a Time – Es war einmal...') in die Rolle des mysteriösen Protagonisten Christian Grey, der die junge und naive Studentin Ana in die Welt des BDSM einführt. Für die Produktion musste er einige heiße Sexszenen mit seiner Kollegin Dakota Johnson (25, 'Need for Speed') drehen, was seine Frau Amelia Warner (32) offenbar aber nicht stört. Trotzdem kamen Gerüchte auf, die Gattin des Briten hätte etwas gegen sein Mitwirken an dem Erotikfilm gehabt.

"Das ist absoluter Schwachsinn", klärte Jamie nun im Gespräch mit der 'Daily Mail' auf. "Natürlich hat sie das Drehbuch schon im Voraus gelesen. Und steht voll und ganz hinter 'Fifty Shades'."

Fans der Story, die von E.L. James (52) zu Papier gebracht wurde, dürfen sich übrigens auf zwei weitere 'Fifty Shades'-Filme freuen. Und auch Jamie Dornan wird wieder mit von der Partie sein, wie er verspricht.

"Die Idee war es, dass wir der gesamten Trilogie Tribut zollen und alle drei Filme drehen", gab er dazu preis.

Übrigens machte der aufstrebende Star auch mit den Spekulationen, zwischen ihm und Dakota Johnson gäbe es keine Chemie, kurzen Prozess. "Wenn es ein Problem mit der Chemie gegeben hätte, dann wäre der Film nicht mit uns gedreht worden", so Jamie Dornan.

Cover Media

— ANZEIGE —