Jamie Dornan: Erfüllter Schauspieler

Jamie Dornan
Jamie Dornan © Cover Media

Jamie Dornan (32) fühlt sich als Schauspieler endlich "erfüllt".

- Anzeige -

Lebensziel erreicht

Der irisch-britische Darsteller ist dank seiner Rolle in dem Erotikdrama 'Fifty Shades of Grey', das hierzulande am 12. Februar in die Kinos kommt, der Mann der Stunde. Außerdem verkörpert er in der amerikanischen TV-Serie 'The Fall' den Serienmörder Paul Spector. Bei so vielen unterschiedlichen Projekten fühlt sich Jamie endlich richtig gefordert und hat seine Berufung gefunden: "Ich bin sehr zufrieden mit der Art, wie sich die Dinge für mich ergeben haben", lächelte er im Gespräch mit dem britischen 'OK!'-Magazin. "Ich verbrachte viele Jahre damit, mit leeren Händen zu Vorsprechen zu gehen. Jetzt bin ich in der Lage, an ein paar sehr tollen Projekten zu arbeiten, die mich als Schauspieler erfüllen. Das ist das Leben, das ich mir ausgesucht habe, obwohl es immer etwas Glück und das richtige Projekt braucht, damit man zeigen kann, was man drauf hat."

Der Leinwand-Leckerbissen startete seine Karriere als Model, bevor er seine erste große Rolle 2006 in 'Marie Antoinette' hatte, bei dem Sofia Coppola (43) auf dem Regiestuhl saß.

Während der gut aussehende Darsteller dankbar darüber ist, dass seine Model-Jobs seine Karriere in Gang brachten, freut er sich doch, nicht mehr in dieser Branche tätig zu sein und vor Kameras posieren zu müssen. "Ich war nie total zufrieden damit, dazustehen, während jemand Bilder von mir macht. Es gab mir nie einen Kick, aber nur ein sehr dummer Mann hätte diese Sachen abgelehnt, die mir angeboten wurden. Man ist in seinen Zwanzigern und die Leute bezahlen einem absurd viel Geld, damit man sich mit gesenktem Kopf gegen eine Wand lehnt. Verdammt, das muss man einfach machen!", befand Jamie Dornan.

Cover Media

— ANZEIGE —