Jamie Dornan: Auf dem Teppich geblieben

Jamie Dornan
Jamie Dornan © Cover Media

Jamie Dornan (31) nimmt seinen Promi-Status nicht allzu ernst.

- Anzeige -

Keine Star-Allüren

Der irisch-britische Schauspieler ('Marie Antoinette') konnte sich die männliche Hauptrolle in der heißerwarteten Leinwandadaption des Erotikbestsellers 'Fifty Shades of Grey' ergattern und genießt seither große Bekanntheit. Sein Leben soll sich dadurch aber nicht verändern - und auch Kritik will er nicht an sich heranlassen. "Ich bin nicht sehr aktiv auf Twitter und lese nichts, was mich erwähnt - ich glaube nicht, dass das gesund ist", so Dornan im Gespräch mit 'Elle'. "Man liest haufenweise gute Kommentare, bis man dann etwas Negatives sieht und das ist das Einzige, was man sich zu Herzen nimmt."

Sich selbst möchte der Frauenschwarm derweil nicht beweihräuchern. "Ich würde meine Zeit nicht mit etwas verschwenden, wenn ich nicht die Fähigkeiten dazu hätte", erklärte er. "Ich wollte schon immer schauspielern, aber die Umstände müssen passen; man braucht auch etwas Glück und eine Gelegenheit, um zu beweisen, dass man wirklich schauspielern kann."

Privat mag es der Newcomer übrigens auch bodenständig. Auf die Frage, was seine liebste Freizeitbeschäftigung sei, antwortete er: "Irland beim Rugbyspielen zuschauen." Wenn sein Team eine Niederlage erlebt, verliert er auch schon mal seine Beherrschung. "Und im Verkehr auch - dann wird viel geflucht", gestand Jamie Dornan.

© Cover Media

— ANZEIGE —