Jameson Parker setzte seit seiner Jugend alles daran, Schauspieler zu werden

Schauspieler Jameson Parker
Serienstar Jameson Parker

Der Karriereweg von Jameson Parker

Jameson Parker besuchte die St. Albans School in Washington, D.C..

- Anzeige -

Nach dem Abschluss ging er auf das Beloit College im US-Bundesstaat Wisconsin, um dort Schauspiel zu studieren. Schon früh war ihm bewusst geworden, dass dies sein Traumberuf war und so setzte er alles daran, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Am Beloit College spielte Jameson Parker bei einigen Theaterproduktionen mit und sammelte erste Erfahrungen auf der Bühne. In der US-Hauptstadt Washington trat er in größeren Theateraufführungen wie ‘Caligula’ oder ‘Indians’ auf der sogenannten Arena Stage auf und schloss das Schauspiel-Studium im Jahr 1971 erfolgreich ab. In New York City angekommen, spielte er eine seiner ersten TV-Rollen in der Seifenoper ‘Somerset’ (1970) und einige Jahre später im Spielfilm ‘A Small Circle of Friends’. Produzenten wurden durch Werbespots auf ihn aufmerksam, mit denen Jameson Parker zu Beginn seiner Karriere in die Film- und Unterhaltungsindustrie eingestiegen war.

Er war in den Siebzigern und Achtzigern verstärkt in einigen Fernsehfilmen des Senders CBS zu sehen, wo er unter anderem größere Rollen in ‘The Promise of Love’ oder auch ‘A Caribbean spielte. Durch die beliebte Krimi-Detektiv-Serie ‘Simon & Simon’ wurde Jameson Parker weltweit bekannt und feierte gleichzeitig den größten Erfolg seiner Karriere.

— ANZEIGE —