James Van Der Beek: Chaotische Elternschaft

James Van Der Beek
James Van Der Beek © Cover Media

James Van Der Beek (37) schwärmt von seinem Nachwuchs.

- Anzeige -

Wer braucht schon Routine?!

Der Schauspieler ('Apartment 23') zieht mit seiner Frau Kimberly drei Kinder groß, von denen die Jüngste, Töchterchen Annabel, unlängst ihren ersten Geburtstag feierte. Im Interview mit 'People' gab James nun zu, dass sein Alltag alles andere als geregelt abläuft, er das Vater-Dasein aber trotzdem genießt.

"Wir nehmen alles Tag für Tag in Angriff", erklärte der einstige 'Dawson's Creek'-Star. "Man lernt, das Chaos zu schätzen und jeden Moment zu genießen - und die Erwartung, dass es nicht chaotisch bleibt, aufzugeben."

Aber nur weil es im Hause des Amerikaners mit niederländischen Wurzeln drunter und drüber geht, heißt dies nicht, dass es keine schönen Momente gibt. "An jedem Punkt [der Elternschaft] gibt es zahlreiche wunderbare, neue Erfahrungen. Es ist immer überraschend und im Grunde das Beste, was es im Leben gibt", lächelte James.

Neben der kleinen Annabel haben er und seine Gattin außerdem den zweijährigen Sohn Joshua und die vierjährige Tochter Olivia und die beiden Mädchen pflegen dem stolzen Papa zufolge ein besonders enges Verhältnis: "Olivia liebt ihre kleine Schwester innig. Sie war schon vor ihrer Geburt völlig aus dem Häuschen. Sie ist unglaublich süß zu ihr."

Sohnemann Joshua wird deshalb aber keinesfalls außen vor gelassen! Während sich die beiden Mädels miteinander verbünden, darf der Junge extra viel Zeit mit seinem berühmten Vater verbringen. "Je mehr Zeit er nur mit mir verbringen darf, desto besser scheint es ihm zu gehen", stellte James Van Der Beek fest. "Er ist auf jeden Fall ein Junge; er liebt es zu rennen und Dinge zu werfen und zu zerstören. Es ist wichtig, das jedes Kind seine Zeit [mit den Eltern] bekommt."

Cover Media

— ANZEIGE —