James Horner: Hollywood trauert um den 'My Heart Will Go On'-Komponisten

James Horner starb bei einem Flugzeugabsturz
James Horner wusste mit seiner Musik die Menschen zu berühren © imago/SKATA, imago stock&people

James Horner wurde nur 61 Jahre alt

'My Heart Will Go On'-Komponist James Horner ist bei einem Flugzeugabsturz in Kalifornien ums Leben gekommen. Wie die 'Los Angeles Times‘ unter Berufung auf die Behörden im Bezirk Ventura County berichtet, saß der 61-Jährige selbst am Steuer, als sein Kleinflugzeug rund 100 Kilometer westlich von Los Angeles abstürzte. Es habe keine weiteren Passagiere gegeben.

- Anzeige -

Zunächst wurde der Name des Piloten nicht bekannt gegeben. Horners Anwalt, Jay Cooper, bestätigte der Zeitung jedoch, dass es sich bei Unfall um den Musik-Komponisten handele, der nach Abflug kein Zeichen mehr von sich gegeben hatte. Seine Assistentin Sylvia Patrycja verbreitete nun über Facebook die Schreckensnachricht: “Wir haben eine faszinierende Person mit einem großen Herzen verloren. Er starb bei dem, was er liebte.“

Und auch Sängerin Celine Dion äußerte sich auf ihrer Facebookseite: "Rene und ich sind vom tragischen Tod von James Horner erschüttert. Er war ein guter Freund. Wir werden seine Güte und seine große Begabung, die meine Karriere verändert hat, immer in Erinnerung behalten. Unsere Gebete und unser tiefstes Beileid gehen an seine Familie und Freunde."

'Titanic' war sein großer Durchbruch

Céline Dion performte James Lasts Musik mit voller Leidenschaft
Céline Dion konnte James Horners Musik perfekt übertragen © AFP/Getty Images, TIMOTHY A. CLARY

Neben ‘Titanic‘ komponierte Horner auch die Musik zu ‘Avatar‘ und ‘Braveheart‘. Nachdem er bereits im Jahre 1986 seine erste Oscar-Nominierung für ‘Aliens‘ erhalten hatte, sollte ihm wenige Jahre später mit seinem Soundtrack für 'Titanic‘ ganz Hollywood zu Füßen liegen. Der Film wurde mit elf Oscars ausgezeichnet, zwei davon gingen an ihn. Oft von großem Orchester begleitet, wusste er die Menschen zu berühren. 2009 kam er von seinem typischen Stil ab und inszenierte 'Avatar' bewusst folkloristisch. Die Fortsetzung von 'Avatar' muss nun ohne das Genie erfolgen.

— ANZEIGE —