Jake Gyllenhaal unterstützt schwule Schauspieler

Jake Gyllenhaal unterstützt schwule Schauspieler Jake Gyllenhaal

Die Zeiten ändern sich

Jake Gyllenhaal (34) ist überzeugt, dass es Schwule in Hollywood heute leichter haben.

— ANZEIGE —

Der Schauspieler ('Southpaw') sorgte im Jahr 2005 an der Seite von Heath Ledger (†28) in dem Drama 'Brokeback Mountain' als schwuler Cowboy für Aufmerksamkeit. Seitdem sind zehn Jahre vergangen und die LGBT-Gemeinde konnte inzwischen viele Fortschritte machen. Jake hofft, dass sich das auch in der Filmbranche widerspiegelt.

"Ich denke, es ändert sich", befand der Darsteller dazu in einer Diskussionsrunde des 'Hollywood Reporters'. "Und das ist ziemlich toll, wie sich das verändert. Und eines der Dinge, die mich bei diesem Film stolz machen, war zu sehen, wie viel sich in den letzten zehn Jahren verändert hat."

Besonders die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe durch den Obersten Gerichtshof in den USA freut Jake. "Als der Supreme Court vor einer Weile [den Beschluss verkündete], hatte ich das Gefühl, dass wir ein Teil, ein kleiner, fester Bestandteil dieser Bewegung waren. Ich war stolz, versteht ihr? Für mich war das wirklich ein ziemlich unglaublicher Moment. Wir mussten eine Weile darauf warten. Aber wann wird es für einen Schauspieler in Ordnung sein, schwul zu sein? Ich glaube, es ist jetzt schon in Ordnung."

Doch nicht nur aus diesem Grund wird 'Brokeback Mountain' für immer einen ganz besonderen Platz in seinem Herzen einnehmen. Auch die Tatsache, dass er bei dem Film eine tiefe Freundschaft zu seinem Co-Star Heath Ledger aufbaute, der traurigerweise zwei Jahre nach Veröffentlichung des Dramas plötzlich verstarb, weiß Jake sehr zu schätzen.

"Heath war immer jemand, den ich bewunderte", erklärte er. "Er war als Mensch schon immer reifer, auf gewisse Weise. Ich war mir immer nicht sicher, wo er herkam. Ich meine, ich weiß, dass er aus Perth kommt, aber ich war mir nicht sicher, wo er wirklich herkam und ich denke, dieses Gefühl hatten die meisten Menschen, wenn sie in seiner Nähe waren und deshalb war er so außergewöhnlich", erinnerte sich Jake Gyllenhaal.

Cover Media

Bildquelle: Cover Media
— ANZEIGE —