Jake Gyllenhaal ist gern allein

Jake Gyllenhaal
Jake Gyllenhaal kann das Alleinsein nicht nur ertragen, sondern sogar genießen. Foto: Warren Toda © DPA

Der US-Schauspieler Jake Gyllenhaal (35) genießt auch mal das Alleinsein. Viele Menschen hätten zwar Angst davor, aber: "Ich probiere manchmal, mich einfach mit mir selbst ein bisschen hinzusetzen", sagte der 35-Jährige in einem Interview des Männermagazins "GQ".

- Anzeige -

Es sei wundervoll, allein zu sein, und traurig, einsam zu sein, ergänzte er.

Andere in schwierigen Situationen um Unterstützung zu bitten, sei für ihn kein Problem: "Ich brauche ständig Hilfe. Das ist nun mal so." Er setze sich aber auch selbst für die Menschen ein, die ihm wichtig sind. In seinem neuem Film, dem Drama "Demolition", spielt Gyllenhaal einen Investmentbanker, der am Unfalltod seiner Frau verzweifelt.


dpa
— ANZEIGE —