Jaime King: Dankbar für Taylor Swifts Unterstützung

NEW YORK, NY - FEBRUARY 14: (EDITORS NOTE: Image was shot in black and white. Color version not available.) Model Jaime King attends the Prabal Gurung Fall 2016 fashion show during New York Fashion Week: The Shows at The Arc, Skylight at Moynihan Sta
Prabal Gurung - Front Row - Fall 2016 New York Fashion Week: The Shows © Getty Images for NYFW: The Shows, Mike Coppola, lb

Großzügige Spende von Taylor Swift

Taylor Swift (26) spendete im Namen ihres Patensohnes eine großzügige Summe an ein Krankenhaus in Los Angeles.

- Anzeige -

Die Sängerin ('Blank Space') ist die Patentante des kleinen Leo Thames (13 Monate), der Sohn der Schauspielerin Jaime King (37, 'Sin City: A Dame to Kill For'). Vor Kurzem wurde der Kleine im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles am Herzen operiert und Taylor spendete nach der erfolgreichen Operation im Namen von Leo eine ansehnliche Summe an das Krankenhaus. Die Sängerin war eine der wenigen außerhalb der Familie der Schauspielerin, die von Leos Gesundheitsproblemen wussten. Jetzt erst sprach Jaime öffentlich über die Operation und dankte Taylor via Twitter für ihre Unterstützung.

"Mit 20 Wochen wurde bei meinem Sohn eine Transposition der großen Arterien festgestellt. Er hatte eine große Herzoperation, das war schrecklich und traumatisch für uns, unsere Eltern und unsere Familie. Nur einige unserer besten Freunde wussten davon. Ich hatte das Gefühl, dass ich ihn aus Angst vor dem Unbekannten schützen musste, aus Angst, dass er es nicht überleben würde. Wir fühlten uns isoliert und durcheinander."​

Anschließend erwähnte sie die großzügige Spende ihrer guten Freundin Taylor Swift und erklärte, dass diese "so viele selbstlose Taten vollbringen würde, die unbemerkt bleiben, weil sie sie in aller Stille tut … Als Patin von Leo Thames leistete sie eine unglaubliche Spende an seinem Geburtstag an die Menschen, die sein Leben gerettet haben, an Allistar Phillips und sein brillantes Team. Wir haben dadurch erkannt, dass Schweigen andere Eltern und Menschen nicht erreicht, die die gleichen Probleme durchmachen. Taylor wusste, dass sie uns auf diese Art und Weise das größte Geschenk machen könnte, uns und Leo Thames und all denjenigen, die mit Herzproblemen zu kämpfen haben. Sie kam in die Intensivstation, um uns zu unterstützen, uns zu halten und mit ihm eine Beziehung aufzubauen durch Anmut und Stärke … Leo Thames ist der stärkste und gesündeste Junge dank dieses Teams. Er wird ein volles und langes Leben führen und nie zurückblicken müssen. Ich danke dir Taylor Swift & allen, die diesen Brief gelesen haben. Wir lieben euch", fügte Jaime King hinzu.

Taylor Swift hat sich für ihre Großzügigkeit mittlerweile einen Namen gemacht: Sie besucht oft kranke Fans im Krankenhaus und verkündete erst vor Kurzem, dass sie rund 900.000 Euro an den Bundesstaat Louisiana für die Opfer und den Wiederaufbau nach den letzten Unwettern spenden würde.

Cover Media

— ANZEIGE —