Jaden Smith: Papa ist ein Schlaumeier

Jaden Smith
Jaden Smith © Cover Media

Jaden Smith (16) hält seinen Vater für ziemlich weise.

- Anzeige -

So klug

Der Rapper ('Pumped Up Kicks (Like Me)') ist der Sohn des Hollywood-Ehepaares Will Smith (45, 'After Earth') und Jada Pinkett Smith (43, 'Karate Kid') und hat eine jüngere Schwester Willow (13), die sich ebenfalls als Sängerin versucht. Bei so talentierten Eltern ist es kein Wunder, dass der Promi-Spross schon in einigen Filmen mitwirkte sowie an seiner Musikkarriere bastelt. Doch der junge Nachwuchs-Star glaubt, dass an seinem Papa viel mehr dran sei, als die Leute zunächst vermuten würden. "Mein Vater ist ein ziemlicher Philosoph. Niemand kennt das Ausmaß dessen, wie schlau mein Vater ist und all die Dinge, die er weiß, außer die Leute, die ihn getroffen haben", versicherte der stolze Sohnemann gegenüber 'i-D.vice.com'. Doch was hat Will denn alles auf dem Kasten? "Er weiß so viele Dinge; er steht auf Mathematik, wenn er mich also sieht, wie ich an Mathe Gefallen finde und sieht, dass ich Sachen zusammenbaue, mit Elektrowerkzeugen arbeite und lerne, wie man Kanten schneidet und dann meint 'Wow', gibt mir das ein wirklich gutes Gefühl."

Weiter fügte der junge Künstler hinzu, dass er seine gute Erziehung und Haltung seinen Eltern verdanke, die ihn zu einer "fantastischen Person" erzogen haben. Auch auf seine Schwester ist der Amerikaner stolz und kann es immer noch nicht fassen, dass die Kleine mit ihren jungen Jahren mit dem Song 'Whip My Hair' einen Hit hatte. "Ich liebe das Liebe-Thema. Ich halte Teenager-Liebe für so verrückt, so blind und so großartig, dass ich froh bin, dass Willow hier ist, um auszudrücken, wie es ist, sich zu verlieben - ganz egal welches Alter sie hat", schwärmte der große Bruder und philosophiert selbst: "Ich weiß nicht, wie alt sie ist, weil sie zu klug ist, um ein Alter zu haben. Ich kann es nicht ausdrücken, wie Liebe, Teenager-Liebe ist, oder wie es ist, sich in jemanden zu verlieben. Ich bin froh, dass es Menschen auf der Welt gibt, die das ausdrücken können."

Das bedeutet aber nicht, dass er ein unbeschriebenes Blatt ist: Jaden Smith soll nämlich mit TV-Star Kylie Jenner (17, 'Keeping Up with the Kardashians') angebandelt haben und wurde schon oft mit ihr und deren großen Schwester Kendall (18) zusammen gesichtet.

Cover Media

— ANZEIGE —