Jada Pinkett Smith: Seid geduldig

Jada Pinkett Smith
Jada Pinkett Smith © Cover Media

Jada Pinkett Smith (43) möchte anderen mit ihren Worten Mut machen.

- Anzeige -

Rat für ihre Fans

Die Serienschönheit ('Gotham') gibt auf Facebook gerne Lebensweisheiten preis und veröffentlichte jüngst einen "Brief an einen Freund". In dieser Nachricht rät die Ehefrau von Will Smith (46, 'After Earth'), wie man mit negativen Gefühlen umgehen sollte. "Es gibt Zeiten, in denen sich das, was wir glauben, verändert. Wir finden heraus, dass das Leben nicht so läuft, wie wir es uns vorgestellt haben. Es gibt diese Momente, in denen wir lernen, mit der Leere der Dinge zu sein. Das ist ein Zustand, in dem wir uns taub, verloren und einsam fühlen können", meint sie und fordert ihre Leser auf, sich diesen Stimmungen "zu ergeben". "Höhlt euch aus und versucht nicht, die Leere mit Unsinn zu füllen, um das Gefühl der Instabilität nicht zu empfinden. Ich verspreche euch, dass eure Geduld dem Einen, der größer ist als wir, erlauben wird, diesen leeren Raum mit mehr Schönheit, als ihr euch vorstellen könnt, zu füllen."

Diese Veröffentlichung kommt nur wenige Tage, nachdem die zweifache Mutter verriet, einen Moment der "Erleuchtung" erlebt zu haben. Die Amerikanerin befindet sich derzeit in Savannah, Georgia, wo sie für 'Magic Mike XXL' vor der Kamera steht - die Fortsetzung des Stripper-Films von 2012, der den Durchbruch für Leinwandschnuckel Channing Tatum (34) bedeutete. Auf Facebook verriet Jada, wie gut die Erfahrung gewesen sei, mit so starken Frauen wie Amber Heard (28) und Elizabeth Banks (40) zu drehen: "Diese Erfahrung ist unglaublich erleuchtend. Es ist so erfrischend, hunderte von Frauen an der Spitze zu sehen … alle zusammen … ohne Entschuldigung".

'Magic Mike XXL', wo neben Jada Pinkett-Smith auch Channing Tatum und Joe Manganiello (37) wieder mit von der Partie sein werden, läuft voraussichtlich am 23. Juli 2015 in den deutschen Kinos an.

Cover Media

— ANZEIGE —