Jada Pinkett Smith: Frauen, unterstützt euch!

Jada Pinkett Smith
Jada Pinkett Smith © Cover Media

Jada Pinkett Smith (42) hält nichts von Stutenbissigkeit - Frauen sollten sich gegenseitig unterstützen.

- Anzeige -

Gegenseitige Hilfe

Die Darstellerin ('Hawthorne') loggte sich am Mittwoch bei Facebook ein, um der Unzufriedenheit Luft zu machen, die in ihr herrscht, wenn sie das Verhalten von Frauen untereinander betrachtet. In einem ausführlichem Post drängte sie die Damenwelt dazu, damit aufzuhören, sich gegenseitig herunterzumachen. Stattdessen sollten sich die Damen lieber untereinander aufbauen. "Ich hatte schon immer eine tiefe Liebe und Faszination für den Geist und die Weisheit von Frauen, doch ich habe mich immer schon meines Geburtsrechts beraubt gefühlt, das tiefere Mysterium der Frauen zu verstehen, die von dem konditionierten Glauben blockiert sind, dass wir mehr Zeit damit verbringen sollten, uns selbst voreinander zu schützen, anstatt einander zu lieben und durch uns selbst durch den Spiegel, den wir in den Augen voneinander sehen, zu lernen", sinnierte die Schauspielerin. Die Negativität, die sie beobachtet, "betrübt" sie daher sehr.

Laut der Leinwandschönheit würde es einen großen Unterschied machen, wenn Frauen in der Welt als eine Einheit stehen würden. "Es ist mein Glaube, dass nur eine Frau die Kämpfe und Belastungen einer anderen Frau verstehen und mitfühlen kann, nur sie kann wirklich verstehen, was Frauen tun müssen, um das zu bekämpfen", erklärte die Gattin von Hollywoodstar Will Smith (45, 'After Earth'). "Diese Wahrheit ist meiner Meinung nach das, was Freundschaften zwischen Frauen zutiefst wichtig und notwendig macht, nicht nur für unseren Verstand, sondern um einen Fortschritt in einer Welt zu erreichen, die immer noch glaubt, dass Frauen das 'schwache' Geschlecht sind. Wer, außer wir Frauen, sind miteinander durch Respekt und Rücksichtnahme mit dem Speer der Veränderung in der Hand verbunden, der diese Irreführung entwurzeln könnte?", fragte sie ihre Leserschaft.

Bei ihren sechs Millionen Fans fand die Kino-Grazie Widerhall und bekam für ihre Nachricht tausende Likes und die Fans teilten und kommentierten den Post leidenschaftlich.

Derzeit kann es ihre Anhängerschaft kaum erwarten, dass ihr Idol auf die TV-Bildschirme zurückkehrt. Lange müssen sie anscheinend nicht mehr warten: Jada Pinkett Smith verkündete vergangenen Monat, dass sie eine Rolle in dem anstehenden TV-Prequel von 'Batman' ergattern konnte und bald in 'Gotham' zu sehen sein wird.

© Cover Media

— ANZEIGE —