Jackson-Kids: Paparazzi verursachen Autounfall

Jackson-Kids: Paparazzi verursachen Autounfall
© dpa, A2800 epa Gabriel Bouys

Fotografen werden immer rücksichtsloser

Schon wieder kam es durch die Rücksichtlosigkeit der Paparazzi zu einem Autounfall! Die Kinder von Michael Jackson, Prince, Blanket und Paris, waren mit ihrer Großmutter Katherine mit dem Auto in Los Angeles unterwegs, als sie von einer Horde Fotografen verfolgt wurden. Ein Paparazzo soll schließlich bei dem Versuch ein Schnappschuss der Jackson-Sprösslinge zu ergattern, hinten in das Fahrzeug geknallt sein. Das berichtet 'TMZ.com'. Danach soll der Fotograf ganz feige vom Unfallort geflohen sein, ohne nachzusehen, ob mit den Passagieren alles in Ordnung ist.

- Anzeige -

Glücklicherweise ist niemand bei dem Unfall verletzt worden. Katherine und die Kinder sind noch mit dem Schrecken davon gekommen. Es ist schockierend, dass den Paparazzi jedes Mittel recht ist, um Geld zu machen! Vor allem, wenn dabei unschuldige Kinder im Spiel sind...

— ANZEIGE —