Jackson-Familie verzichtet auf Millionen-Forderung

Millionen Dollar wollte die Familie von Michael Jackson von dessen verurteiltem Arzt. Der sitzt aber im Gefängnis und wird so bald kein großes Geld mehr verdienen können. Daher verzichten die Jacksons nun auf die Millionen-Forderung von dem inhaftierten früheren Arzt des Sängers, wie die Staatsanwaltschaft laut 'tmz.com' mitteilen ließ.

- Anzeige -

Die Jackson-Familie habe demnach ei-nen früheren Antrag auf Entschädigung zurückgezogen.

— ANZEIGE —