Jackson: Ex-Produzent Jones klagt

Der Musikproduzent Quincy Jones (80) zieht wegen ihm angeblich vorenthaltener Einnahmen aus Michael Jackson-Songs vor Gericht. Jones habe Klage gegen ein Musiklabel und eine Produktionsfirma eingereicht, berichtete der 'Hollywood Reporter' unter Berufung auf Gerichtsdokumente.

- Anzeige -

Jones ist vielfach preisgekrönt und produzierte unter anderem Jacksons Erfolgsalben 'Thriller' und 'Bad'. Er sagte, ihm wären Einnahmen nach Jacksons Tod vorenthalten worden.

— ANZEIGE —