Jackie Chan wird mit dem Ehren-Oscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Jackie Chan
Jackie Chan wird eine große Ehre zuteil © 2010 Getty Images, Gareth Cattermole
- Anzeige -

Verleihung im November

Schauspieler Jackie Chan ist einer der bekanntesten Action-Helden. Der 62-Jährige ist vor allem als Kult-Duo mit Chris Tucker in der Action-Komödie "Rush Hour" bekanntgeworden. Der in Hongkong geborene Chan steht bereits seit seinem achten Lebensjahr vor der Kamera. In diesem Jahr bekommt er nun den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences mitteilte. Die Geehrten seien "wahre Pioniere und Legenden ihrer Zunft", hieß es von Seiten der Jury.


"Eine grenzenlose Ausstrahlung"


Chans Spezialität sind Martial-Arts-Filme. In über 30 davon hat er bereits mitgespielt, sie produziert, am Drehbuch mitgeschrieben oder gar Regie geführt. Der 62-Jährige zeichne sich laut der Academy durch "seine schillernde Athletik, seine einfallsreiche Stuntarbeit und seine grenzenlose Ausstrahlung" aus. Zu seinen Hit-Filmen zählen u.a. "Shang-High Noon", "Shanghai Knights" oder "In 80 Tagen um die Welt". Außerdem leiht er im Animationshit "Kung Fu Panda" im Englischen der Figur Monkey seine Stimme.


Neben Chan erhalten auch Cutterin Anne V. Coates, Casting-Direktorin Lynn Stalmaster und der Dokumentarfilmer Frederick Wiseman einen Govenors Award. Die Verleihung findet am 12. November statt. Zu den bisherigen Preisträgern zählen zum Beispiel Regisseur Francis Ford Coppola, TV-Moderatorin Oprah Winfrey und Schauspielerin Angelina Jolie.



spot on news

— ANZEIGE —