Jack Osbourne: Pearl kann es kaum erwarten

Jack Osbournes Frau Lisa Stelly
Jack Osbournes Frau Lisa Stelly © Cover Media

Jack Osbourne (29) schwebt im Papa-Glück: Seine Frau Lisa Stelly (27) erwartet nicht nur wieder ein Baby, seine zweijährige Tochter Pearl freut sich auch noch total auf ihr Geschwisterchen.

- Anzeige -

Endlich die große Schwester

Der Sohn von Rocklegende Ozzy Osbourne (66, 'War Pigs') hat sein Glück mit seiner Frau gefunden und enthüllte am Wochenende [21./22. Februar], dass sie erneut Nachwuchs erwarten.

Auf ihrem Blog 'Raddest Mom' erzählte Lisa dann davon, wie sehr sich Töchterchen Pearl darauf freut, die große Schwester zu spielen: "Sie liest ihre 'Ich bin eine große Schwester'-Bücher fleißig jeden Abend und berichtet mir von ihren Plänen, die füttern, baden, vorsingen und kuscheln umfassen."

Das glückliche Elternpaar hat wohl länger als die obligatorischen drei Monate gewartet, um der Welt von seinem Glück zu erzählen. Denn Lisa, die 2013 enthüllt hatte, bereits eine Fehlgeburt erlitten zu haben, betonte auch: "Wir haben schon mehr als die Hälfte hinter uns und freuen uns sehr darauf, wieder Eltern zu werden!"

Jack, der an Multipler Sklerose leidet, ist als leidenschaftlicher Vater bekannt, er schwärmt regelmäßig davon, wie gerne er Papa ist. Dank der TV-Sendung 'The Osbournes' konnte die halbe Welt zwischen 2001 und 2005 mitverfolgen, wie sich Jacks Eltern Ozzy und Sharon (62) in Erziehungsdingen machten, und wenn der Promi-Sohn auf sein Leben zurückblickt, scheint er sich nicht sicher zu sein, ob seine Eltern als leuchtende Vorbilder in Sachen Kindererziehung gelten. Zu Gast in der britischen TV-Show 'Good Morning Britain' scherzte Jack Osbourne jedenfalls:

"Manchmal hole ich mir Inspiration von meinen Eltern. Aber dann gucke ich sie mir wieder an und denke mir nur: 'So werde ich es auf keinen Fall machen!'"

Cover Media

— ANZEIGE —