Jack Black kriegt "Gänsehaut"

Jack Black kriegt "Gänsehaut"
Jack Black ist ein gefragter Comedy-Star - ob er wohl der Richtige ist, um die Zuschauer das Gruseln zu lehren? © Rich Fury/Invision/AP

Jack Black (45, "Bernie") ist vor allem für sein komödiantisches Talent berühmt. Mit Filmen wie "Schwer verliebt" und als Stimme des "Kung Fu Panda" brachte er die Zuschauer zum Lachen. Doch jetzt soll er sie auch das Gruseln lehren - so sieht es zumindest im Trailer von "Goosebumps" aus. Im Herbst soll die Verfilmung der bekannten Jugendroman-Reihe "Gänsehaut" von R.L. Stine in den USA in die Kinos kommen.

- Anzeige -

R.L. Stine kommt in die Kinos

Jack Black spielt darin den Autor, der in seinem Haus sämtliche von ihm erfundene Monster in ihren Büchern eingeschlossen hält. Dumm nur, dass eines Tages jemand auf die Idee kommt, sie zu öffnen. Neben dem für "Gänsehaut" typischen Gruselfaktor kommen aber auch die Lachmuskeln bestimmt nicht zu kurz - auch in dieser Hinsicht gibt der Trailer schon einen Vorgeschmack.



spot on news

— ANZEIGE —