J.Lo: Darum lässt sie sich scheiden

Erstmals äußerte sich Jennifer Lopez über die Gründe für die Trennung von Marc Anthony
Jennifer Lopez sprach zum ersten Mal über die Gründe für das Ehe-Aus mit Marc Anthony © World Entertainment News Network Ltd.

Warum scheiterte die Ehe mit Marc Anthony?

Über die Gründe für die Trennung von Jennifer Lopez und Marc Anthony wurde viel spekuliert – jetzt meldet sich die Diva erstmals selbst zu Wort. In einem Interview mit der US-Ausgabe der ‚Vanity Fair’ spricht die Sängerin sehr offen darüber, was die Ehe der beiden Künstler zum Scheitern brachte und warum eine Scheidung nicht zu vermeiden ist.

- Anzeige -

Ihre Trennung bezeichnet 'JLo' als „die schwerste Entscheidung, die ich je fällen musste.“ Sie und ihr Mann hätten wirklich hart an der Beziehung gearbeitet, erzählt sie dem Blatt: "Ich wollte wirklich, dass diese Familie funktioniert. Das war mein größter Traum und ich habe hart daran gearbeitet. Das haben wir beide". Doch leider habe es trotz aller Bemühungen irgendwann nicht mehr gepasst.

Als Hauptgrund für das Scheitern ihrer Ehe nennt sie die Probleme, die sich ergaben, als sie nach der Geburt der Zwillinge Max und Emme wieder begonnen habe zu arbeiten: "Am Anfang unsere Ehe und bevor die Kinder geboren wurden, waren wir in der Lage, überall zusammen hinzugehen. Ich habe nicht so viel gearbeitet", berichtet Lopez. "Dann wurde ich schwanger, dann ging es um die Kinder. Und dann habe ich wieder angefangen zu arbeiten."

Deutliche Worte von J.Lo

Marc Anthony und Jennifer Lopez lassen sich scheiden
Marc Anthony und Jennifer Lopez werden sich scheiden lassen © splashnews.com

Obgleich die Sängerin betont, dass Marc immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen haben wird, als Vater ihrer Kinder, wird sie im Gespräch mit dem Blatt doch recht deutlich: „Manchmal sind wir uns nicht darüber im Klaren, wenn wir uns selbst gefährden. Zu verstehen, dass eine Person nicht gut ist für dich, oder dass diese Person dich nicht richtig behandelt, oder aber, dass er nicht das Richtige für sich selbst unternimmt – wenn ich bleibe, dann tue ich selbst nicht das Richtige für mich. Ich liebe mich inzwischen selbst genug, um vor so etwas wegzulaufen.“

Doch J.Lo betont auch, dass sie in Sachen Liebe die ewige Optimistin sei und trotz des Scheiterns ihrer Ehe den Glauben an die Liebe nicht aufgegeben habe.

(Bildquelle: WENN/Splash)

— ANZEIGE —