Ivan Reitman gibt 'Ghostbusters'-Remake bekannt

Ivan Reitman
Ivan Reitman © Cover Media

Ivan Reitman (68) bestätigte, dass ein neuer 'Ghostbusters'-Film mit männlicher Besetzung in Arbeit ist.

- Anzeige -

Ein ganzes 'Ghostbusters'-Universum

Erst im Januar wurde bekannt, dass Regisseur Paul Feig (52, 'Brautalarm') an einem Remake der Kultkomödie aus den 80ern arbeitet. Dieses wird mit einer komplett weiblichen Besetzung aus Melissa McCarthy (44, 'Taffe Mädels'), Kristen Wiig (41, 'Brautalarm'), Leslie Jones (47, 'Saturday Night Live') und Kate McKinnon (31, 'Life Partners') verwirklicht. Gegenüber 'Deadline' verriet Ivan, der als Regisseur für das Original verantwortlich war, jetzt, dass nur kurze Zeit später auch ein 'Ghostbusters'-Streifen mit männlicher Besetzung folgen soll.

"Wir wollen das 'Ghostbusters'-Universum ausbauen, mit verschiedenen Filmen, Serien, Merchandise, mit all diesen Dingen der modernen Filmunterhaltung", so der Filmemacher. "Das ist eine Unterhaltungsmarke, eine angsteinflößende, übernatürliche Prämisse vermischt mit Comedy. Paul Feigs Film wird die erste Version davon sein. Gedreht wird im Juni, rauskommen soll er dann im Juli 2016. Er hat vier der lustigsten Frauen der Welt dabei und es wird noch andere Überraschungen geben. Der zweite Film hat eine wundervolle Idee, die sich darauf aufbaut."

Drew Pearce (39, 'Iron Man 3') schreibt bereits am Drehbuch, nächsten Sommer sollen dann die Dreharbeiten beginnen. Die Regie werden die Brüder Joe (43) und Anthony Russo (41) übernehmen. Die beiden sind unter anderem für den Blockbuster 'Captain America: The Winter Soldier' verantwortlich. Als Produzent konnte Schauspieler Channing Tatum (34, '21 Jump Street') gewonnen werden, der sich die Arbeit mit Reid Carolin (33) und Peter Kiernan teilt. Welche Schauspieler in den Hauptrollen des neuen 'Ghostbusters'-Films zu sehen sein werden, ist derweil noch nicht bekannt. Im Original sorgten Dan Aykroyd (62), Bill Murray (64) und Harold Ramis (†69) für Lacher.

Cover Media

— ANZEIGE —