Iva Schell und Kari Noé: Das ist der Grund für die Trennung

MUNICH, GERMANY - JULY 03:  Iva Schell attends the Bernhard Wicki Award (Friedenspreis des Deutschen Films  Die Bruecke) at Cuvilles Theatre on July 3, 2014 in Munich, Germany.  (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)
Iva Schell: Tochter Viktoria bleibt bei ihr © Getty Images, Andreas Rentz, ar

Iva Schell: "Gefühle reichten nicht aus"

- Anzeige -

Opernsängerin Iva Schell (38) ist gerade erst Mutter geworden - und seit kurzem wieder Single. Ihr Freund Kari Noé (47), Großcousin ihres verstorbenes Mannes Maximilian Schell (1930-2014, "The Brothers Bloom"), hat die Beziehung noch vor der Geburt der gemeinsamen Tochter im September beendet. "Er hat sich von mir gegen Ende der Schwangerschaft getrennt", sagte Schell der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Bunte". Leider habe sich bereits während ihrer Schwangerschaft herauskristallisiert, "dass seine Gefühle für mich nicht ausreichen würden, um seine zukünftige Lebensvorstellung einem gemeinsamen Familienalltag anzupassen".

Iva Schell in Schwangerschaft verlassen
Iva Schell in Schwangerschaft verlassen Kari Noés Gefühle reichten nicht aus 00:00:31
00:00 | 00:00:31

Die beiden seien sehr glücklich, dass Tochter Viktoria gesund sei, so Schell. Auch das Sorgerecht sei offenbar bereits geklärt: "Unsere Tochter wird bei mir leben, ungeachtet dessen werden wir aber ihren Lebensweg gemeinsam begleiten." Sie werde in einem liebevollen und familiären Umfeld aufwachsen.

Schell war seit 2008 mit dem deutlich älteren Maximilian Schell liiert, 2013 gaben sich die beiden das Ja-Wort. Anfang 2014 starb der Oscarpreisträger im Alter von 83 Jahren. 2015 kam seine Witwe dem Bericht zufolge mit seinem Großcousin zusammen.

spot on news

— ANZEIGE —