Ist Sabia Boulahrouz Schuld am Ehe-Aus der van der Vaarts?

Sylvie van der Vaart mit ihrer ehemals besten Freundin Sabia Boulahrouz.
Wie lange ist Sabia Boulahrouz tatsächlich schon mit Rafael van der Vaart liiert? © dpa, Marcus Brandt

Noch vor der Trennung sollen sie geflirtet haben

Als ob eine Trennung nach jahrelanger Ehe nicht schon schlimm genug wäre, muss Sylvie van der Vaart auch noch der Tatsache ins Gesicht blicken, dass die neue Frau an der Seite ihres Noch-Ehemannes Rafael ausgerechnet ihre beste Freundin Sabia Boulahrouz ist. Doch damit nicht genug. Denn jetzt stellt sich die Frage, wie lange läuft da schon was und ist Sabia sogar womöglich der Grund für das Liebes-Aus der van der Vaarts?

- Anzeige -

Fakt ist, dass Sabia und ihr Mann, Fußballer Khalid Boulahrouz, nur kurze Zeit nach dem Bekanntwerden der Van-der-Vaart-Trennung auch ihr Ehe-Aus bestätigten. "Unsere Ehe existiert nicht mehr. Khalid und ich haben einfach auf Dauer nicht zueinandergepasst. Die Mentalitäten waren einfach zu unterschiedlich", sagte die 35-Jährige damals der 'Bild'-Zeitung.

Die beiden Spielerfrauen unterstützten sich nach den Trennungen gegenseitig. Doch dann die große Überraschung: Nur drei Wochen nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit erfährt Sylvie, dass ihr Noch-Ehemann mit ihrer besten Freundin liiert ist. "Ich denke nicht, dass Sylvie sauer ist. Wir sind ja erst lange nach der Trennung zusammen gekommen. Sie weiß über unsere Beziehung Bescheid", behauptete Sabia der Zeitung zufolge.

Doch sind sie wirklich erst "lange nach der Trennung zusammen gekommen"? Es gibt Aufnahmen, die belegen, wie Sabia Boulahrouz bereits Mitte Februar die neue Single-Wohnung von Rafael van der Vaart verlässt. Damals hatte man sich nichts dabei gedacht, schließlich hielt die dunkelhaarige Schönheit nach der Trennung der van der Vaarts die Freundschaft zu Rafael noch aufrecht. Auch als sie zu zweit bei einer Modenschau in Hamburg auftauchten, gab es keinen Grund für wilde Spekulationen.

Erst jetzt meldete sich ein anwesender Fotograf zu Wort und behauptet, Sabia und Rafael hätten damals schon heftig miteinander geflirtet. Das Pikante daran: Die Modenschau war im Dezember – zu diesem Zeitpunkt waren die van der Vaarts noch nicht getrennt.

Ein Insider will auch wissen, dass Sabia bereits während ihrer Ehe mit Khalid mehr als nur freundschaftliche Gefühle für Sylvies Noch-Ehemann hatte: "Sie hatte schon damals ein Auge auf Rafael van der Vaart geworfen, doch er war nicht zu haben", zitiert die 'Hamburger Morgenpost' eine Quelle. Sollte das tatsächlich stimmen, hätte die 35-Jährige jetzt ihr Ziel erreicht...

Bildquelle: Imago

— ANZEIGE —