Ist Rihannas neuer Freund auch ein Schläger?

Ist Rihannas neuer Freund auch ein Schläger?
© IOS/London Ent / Splash News

Er soll seine Ex-Freundin geschlagen haben

Erst vor wenigen Wochen präsentierte sich Sängerin Rihanna frisch verliebt zum ersten Mal mit ihrem neuen Freund, dem Baseball-Star Matt Kemp. Und jetzt das: Der 25-Jährige soll ebenso wie Rihannas Ex-Freund Chris Brown ein Schläger sein. Laut dem 'Star Magazine' soll er im Jahr 2008 seine damalige Freundin angegriffen haben. Die Schauspielerin Felisha Terrell hatte damals eine einstweilige Verfügung erwirkt. "Er ist gewalttätig und ich habe Angst vor ihm", zitiert das Magazin Terrells Gerichtsunterlagen.

- Anzeige -

Auch Rihannas Freunde sind vom neuen Freund der Sängerin scheinbar nicht begeistert. "Man sollte meinen, dass RiRi nach der Sache mit Chris besonders vorsichtig ist, wenn sie einen neuen Mann kennenlernt. Aber es sieht fast so aus, als ob sie eine Schwäche für 'Bad Boys' hat", sagte eine Freundin dem 'Star'.

Sie steht auf "riskanteTypen"

Ist Rihannas neuer Freund auch ein Schläger?
© WENN.com, BM1

Rihanna steht (noch) zu ihrem neuen Freund. In einem Interview mit der Zeitschrift 'Glamour' sagte sie 2009 : „Ich bevorzuge riskante Typen. Ich mag diese superweichen Jungs nicht. Mit denen ist alles perfekt – und langweilig. Ich mag das Risiko, das gibt mir den Kick“. Scheinbar hat die 21-Jährige aus den Erfahrungen mit Chris Brown nicht viel gelernt!

— ANZEIGE —