Ist Michelle Hunziker wieder schwanger? Das sagt sie selbst zu den Gerüchten

Das sagt Michelle Hunziker zu den Baby-Gerüchten.
Ist Michelle Hunziker schon wieder schwanger? © Pierpaolo Ferreri / Splash News

Das sagt Michelle Hunziker zu den Baby-Gerüchten

Erst im März 2015 erblickte Töchterchen Celeste das Licht der Welt. Und trotzdem schauen jetzt, nur wenige Monate nach der Geburt ihrer dritten Tochter, alle wieder auf den Bauch von Michelle Hunziker. Die geriet beim Spaziergang mit Ehemann Tomaso Trussardi vor die Linse der Paparazzi - samt angeblicher Mini-Wölbung. Und schon brodelt die Gerüchteküche: Ist die Blondine etwa mit Baby Nummer vier schwanger?

- Anzeige -

Dass ihre Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist, wird Michelle Hunziker nicht müde zu betonen. Doch damit will sie sich wohl noch etwas Zeit lassen, denn auf Facebook meldete sich die Moderatorin jetzt zu den Gerüchten zu Wort: "Obwohl meine größte Leidenschaft Kinder sind und ich nacheinander am Liebsten zehn davon zur Welt bringen würde, muss ich die anhaltenden Gerüchte über die angebliche Schwangerschaft von mir weisen", schreibt die 38-Jährige auf Italienisch.

Schon wieder schwanger? Jetzt redet Moderatorin Michelle Hunziker Tacheles.
Mit Töchterchen Sole genießt Michelle Hunziker den Herbst. © Manzo / Splash News

Schon vor wenigen Monaten plauderte die dreifache Mutter in einem ganz persönlichen Interview mit 'RTL Exclusiv'-Moderatorin Frauke Ludowig ganz offen über ihr Familienleben: "Ich war jetzt zwei Jahre lang schwanger. Jetzt genieße ich erst einmal die Zeit mit meinen Babys, bis ich wieder an ein anderes Kind denke."

Ob sie und Ehemann Tomaso dann so lange weitermachen, bis ein Junge kommt?! "Eine Chance gebe ich mir noch. Wenn es dann wieder ein Mädchen wird, bin ich happy. Aber dann ist auch Schluss. Aber ich wünsche mir auch noch eine Erfahrung mit einem Jungen", erklärte sie damals.

Na, dann müssen sich Aurora, Sole und Celeste wohl noch ein bisschen in Geduld üben, bis ein weiteres Geschwisterchen unterwegs ist. Und wenn es wieder so weit ist, sind natürlich alle Daumen für einen Baby-Boy gedrückt.

— ANZEIGE —