Ist Gwyneth Paltrow wieder zu haben?

Sie wäre nicht die einzige 'Getrennte' in diesem Jahr

Ist Gwyneth Paltrow wieder zu haben? Mit ihrem Ehemann und Coldplay-Sänger Chris Martin hat man die Blondine schon ewig nicht mehr gesehen. Nicht mal als sie jetzt einen Stern auf dem ‚Walk of Fame’ bekam, begleitete er sie. „Ich denke, ich würde hier heute nicht stehen, wenn meine Familie und meine alten Freunde nicht gewesen wären“, sagte Paltrow.

- Anzeige -

Kein Wort über ihren Ehemann, der vielleicht schon ihr Ex ist!? Es wäre die 21. Promi-Trennung in diesem Jahr. Zuletzt machte Liz Hurley offiziell mit Ehemann Arun Nayar Schluss und scheint nahtlos schon den nächsten zu knutschen: einen australischen Cricket-Spieler. „Es war ein schwieriges Jahr für manche von uns und ich hoffe, dass es nächstes Jahr besser wird“, sagte Liz etwas nebulös.

Auf neues Liebesglück hofft auch die 24-jährige Scarlett Johansson, die gerade ihre Trennung von Kollege Ryan Reynolds bekannt gab. Gerade mal 26 Monate hielt die Ehe. Und selbst beim Teenie-Traumpaar schlechthin, den High-School-Musical-Stars Vanessa Hudgens und Zac Efron, hat es sich ausgeliebt. An ihrem 22. Geburtstag am 14. Dezember sagte sie ‚Bye bye’.

Auch Eva Longoria schickte ihren untreuen Tony Parker in die Wüste. Jetzt soll sie ihm zu einem gemeinsanen Fast-Food-Essen nach Texas hinterher gereist sein. Klingt nicht romantisch, aber vielleicht nach einer Versöhnung.

— ANZEIGE —