Isla Fisher & Sacha Baron Cohen: Infos zum Nachwuchs

Isla Fisher (39) und Sacha Baron Cohen (43) haben sich bei der Namensfindung ihres ersten Sohnes richtig viel Mühe gegeben. Vergangene Woche wurde bekannt, dass die Schauspielerin ('Die Unfassbaren - Now You See Me') und der Comedian ('Brüno') zum dritten Mal Eltern geworden sind. Außer der Nachricht an sich drangen allerdings keine Details an die Öffentlichkeit - es stand noch nicht einmal fest, ob die Promis nach ihren Töchtern Olive (7) und Elula (4) ein drittes Mädchen oder einen Sohn kriegten.

- Anzeige -

Rätselraten hat ein Ende

Jetzt veröffentlichte 'TMZ' die Geburtsurkunde des neuen Erdenbürgers und enthüllte damit auch alle wichtigen Infos: Es ist ein Junge und der Kleine kam bereits am 17. März im berühmten Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles zur Welt.

Seine Eltern konnten sich offensichtlich nicht auf einen Vornamen festlegen und wählten deswegen gleich vier aus, die die sehr interessante Initialen-Kombination MMBBC ergeben: Montgomery Moses Brian Baron Cohen.

Das berühmte Pärchen hält seine Kids stets aus dem Rampenlicht heraus, da verwundert es auch nicht, dass weder Isla Fisher noch Sacha Baron Cohen groß über die Schwangerschaft gesprochen haben. Es wurde allerdings schon gemunkelt, dass Nachwuchs Nummer drei ein Junge sein könnte, da ein Insider vor einigen Wochen dem britischen 'Closer'-Magazin sagte:

"Zum Glück litt Isla bisher nicht unter Schwangerschaftsübelkeit - sie glaubt, das könnte ein Zeichen dafür sein, dass sie einen Jungen kriegt!"

Es scheint, als hätte Isla Fisher ein feines Gespür gehabt.

Cover Media

— ANZEIGE —